Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesundheit und Fitness >> Weiterbildung, Fortbildung, Bildungsurlaub

Seite 1 von 1

An diesem Abend erhalten Auskunft über den Lehrgang zur/zum Alltagsbetreuer nach §43b SGB XI:
Teilnahmevoraussetzungen, Kursinhalte, Praktika, , Prüfung, Kosten und Finanzierungsmöglichkeiten, Aussicht auf Arbeit, Fortbildungen, usw. Informieren Sie sich bitte vorab schon auf unserer Homepage (Gesundheit/Weiterbildung).
Die Veranstaltung ist kostenlos, um eine Anmeldung bitten wir dennoch, damit wir besser planen können.

freie Plätze Qualifizierung in der Hauswirtschaft

(ab Mo., 3.9.2018, 15.30 Uhr)

Die Qualifizierung bereitet auf die Abschlussprüfung in dem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf
" Hauswirtschafterin/Hauswirtschafter" vor. Die Prüfung wird vor der IHK-Husum als Externenprüfung abgelegt (§45.2 Berufsbildungsgesetz).
Die Tätigkeiten hauswirtschaftlicher Fachkräfte sind: Einkauf und Bevorraten von Ware, Herstellen von Speisen, Bewirten von Gästen, Betreuen von Personen, Einrichten und Gestalten von Räumen, Versorgen von Wäsche und Kleidung, Reinigen und Pflegen von Hausbereichen. Der Beruf der Hauswirtschafterin / des Hauswirtschafters stellt die Dienstleistungen am Menschen in den Mittelpunkt. Das ganzheitliche Wohlbefinden des Bewohners, des Gastes, des Patienten ist das Ziel hauswirtschaftlichen Handeln.

Die Aufnahmevoraussetzung ist eine 3,5-jährige Tätigkeit im eigenen Mehrpersonenhaushalt oder einem hauswirtschaftlichen Betrieb. Empfohlen werden drei Praktika in unterschiedlichen hauswirtschaftlichen Einsatzgebieten, z. B. in einer Großküche, in der Reinigung, in der Wäschepflege, im Service, in der Betreuung oder in einem Dienstleistungsbetrieb.
Die Qualifizierungsdauer ist 1,5 Jahre; jeweils montags von 15.30 bis 20.30 Uhr findet der Unterricht in der Volkshochschule Husum statt.
Einsatzmöglichkeiten für Hauswirtschafter/innen sind Alten- und Pflegeheime, Krankenhäuser u. Kurkliniken, Kinder-/Erholungsheime, Kindertagesstätten, Tagungshäuser, Betriebsrestaurants, private Haushalt oder ambulante hauswirtschaftliche Dienste.
Die Unterrichtsfächer sind Wirtschafts- und Betriebslehre, Betriebsorganisation, Versorgung, Betreuung und
Informatik.
Hinweise zu Fördermöglichkeiten:
- Fördermittel aus dem Zukunftsprogramm Arbeit des Landes Schleswig-Holstein, www.ib-sh.de.
- Bildungsprämie, www.bildungspraemie.info

Ratenzahlung möglich: 1. Rate zu Kursbeginn über 180,- Euro, weitere Raten über 15 Monate a 60,- Euro

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

Dieser Lehrgang eignet sich optimal für Menschen, die über eine hohe soziale Kompetenz, Empathiefähigkeit, hohe Belastbarkeit verfügen und sich gerne mit Menschen mit demenzbedingten Fähigkeitsstörungen, psychischen Erkrankungen, geistigen Behinderungen oder körperlichen Beeinträchtigungen beschäftigen wollen. Zu den Aufgaben einer Betreuungskraft gemäß § 43b SGB XI gehören die Begleitung und Aktivierung der Pflegebedürftigen z.B. beim Malen, Basteln, Kochen Backen, Spazierengehen.
Der Lehrgang findet berufsbegleitend statt und schließt mit einem Zertifikat ab. Weitere Informationen: www.vhs-husum.de
Am Infoabend erhalten Sie Auskunft zu: Teilnahmevoraussetzungen (Orientierungspraktikum, persönliche Eignung), Kursinhalten, Praktika, Prüfungen, Kosten und Finanzierungsmöglichkeiten, Aussicht auf Arbeit, Fortbildungen, usw. Für eine bessere Planung bitten wir Sie um eine unverbindliche Anmeldung: 04841 83590 oder mail@vhs-husum.de
Infoabend: Mo, 27.08.18, 17:00 - 18:00 Uhr

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

freie Plätze Männerbeschäftigung

(ab Mo., 15.10.2018, 9.30 Uhr)

Den Alltag für Männer mit Einschränkungen attraktiv zu gestalten fordert die Alltagsbetreuer besonders heraus. Durch Erfahrungsaustausch und Reflexion entwickeln wir Ideen zur Aktivierung und Anregung für Männer mit einer demenziellen Erkrankung - immer unter Berücksichtigung ihrer Interessen.
Fortbildung gemäß den Richtlinien nach §43b SGB XI.

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

Anmeldung möglich Wohlbefinden Bettlägeriger

(ab Di., 16.10.2018, 9.30 Uhr)

Menschen mit eingeschränkter Alltagskompetenz haben es ohnehin schwer. Was passiert aber, wenn sie auch bettlägerig werden? Sie zu fördern und zu beschäftigen stellt den Alltagsbetreuer vor besondere Herausforderungen. Wir nähern uns dieser Problematik anhand verschiedener Fallbeispiele und tauschen unsere Erfahrungen aus.
Fortbildung gemäß den Richtlinien nach §43b SGB XI.

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

freie Plätze Aromabegleitung für Alltagsbetreuer

(ab Mi., 17.10.2018, 9.30 Uhr)

Düfte sind ein wichtiger Anker im Leben demenziell erkrankter Menschen. Über sie werden die Sinne angeregt, sie haben das Potenzial, längst verloren gegangene Erinnerungen wieder in den Alltag zu holen. Sie stimulieren und beruhigen, beides wichtige Aspekte in der Arbeit der Alltagsbegleiter. Hier erhalten Sie wertvolle Tipps, wie und wann man sie einsetzen kann. Reflexion und Austausch kommen auch nicht kurz.
Fortbildung gemäß den Richtlinien nach §43b SGB XI.
Eigenanteil für Aromen: 15 € / TN

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

Anmeldung möglich Ängste bei Angehörigen

(ab Do., 18.10.2018, 9.30 Uhr)

Was genau macht den Angehörigen an Demenz erkrankter Menschen Angst und wie erkennt und - vor allem - wie nimmt der Alltagsbetreuer ihnen diese Angst? Möglichkeiten und Grenzen der Betreuung der Angehörigen, Reflexion und Austausch mit Kollegen kommen auch nicht kurz.
Fortbildung gemäß den Richtlinien nach §43b SGB XI.

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

Anmeldung möglich Umgang mit mir

(ab Fr., 19.10.2018, 9.30 Uhr)

In dieser Fortbildung beschäftigen wir uns damit, wie man das Gleichgewicht zwischen Arbeits- und Privatleben hält und wie man erkennt, wann diese sensible Balance zu kippen droht. Wir üben den Blick darin, wie man seiner eigenen Möglichkeiten und Grenzen bewusst wird, wie man auf sich aufpassen kann, um Überlastung und Überforderung zu vermeiden. Der kollegiale Austausch ist ein wesentlicher Bestandteil der Veranstaltung.
Fortbildung gemäß den Richtlinien nach §43b SGB XI.

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

freie Plätze Finale Begleitung

((WSY) Westerland Sylt,ab Do., 1.11.2018, 9.30 Uhr)

Finale Begleitung Sterbender, der Umgang mit Angehörigen und dabei sich selbst nicht vergessen: Wie gelingt das? Welche Möglichkeiten hat man als Angehöriger oder als Begleiter? Offene Fortbildung gemäß den Richtlinien nach §43b SGB XI.

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

freie Plätze Demenz ist nicht gleich Alzheimer

(VHS Husum,ab Do., 1.11.2018, 9.30 Uhr)

Die Verallgemeinerung und Interpretation von Alzheimer und Demenz sorgen für Hilflosigkeit und Unsicherheit. Dieser Kurs beschäftigt sich mit den Fragen, mit welcher Form der Erkrankung Alltagsbetreuer bei Ihrer Arbeit zu tun haben, welche "Hilfsmittel" ihnen zur Verfügung stehen, um einen wertschätzenden Umgang mit Menschen mit verschiedenen Demenzerkrankungen zu ermöglichen. Dabei helfen viele Beispiele aus der Praxis.

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

freie Plätze Praxisorientierte Dokumentation für Betreuungskräfte

(VHS Husum,ab Mi., 14.11.2018, 9.30 Uhr)

Ein oft gehörter Satz aus der Praxis: "Wenn nur nicht diese Dokumentation wäre!" Mithilfe von Formulierungshilfen, ressourcenorientierten Fallbeispielen entdecken die Teilnehmenden eine lebendige und praxisnahe Anleitung, die in ihren Berufsalltag aktiv und leicht zu integrieren ist, und wie sie als Betreuungskraft eine aussagekräftige Dokumentation erstellen können.

An diesem Abend erhalten Auskunft über den Lehrgang zur/zum Alltagsbetreuer nach §43b SGB XI:
Teilnahmevoraussetzungen, Kursinhalte, Praktika, , Prüfung, Kosten und Finanzierungsmöglichkeiten, Aussicht auf Arbeit, Fortbildungen, usw. Informieren Sie sich bitte vorab schon auf unserer Homepage (Gesundheit/Weiterbildung).
Die Veranstaltung ist kostenlos, um eine Anmeldung bitten wir dennoch, damit wir besser planen können.

freie Plätze Männerbeschäftigung

(ab Mo., 4.2.2019, 9.30 Uhr)

Den Alltag für Männer mit Einschränkungen attraktiv zu gestalten fordert die Alltagsbetreuer besonders heraus. Durch Erfahrungsaustausch und Reflexion entwickeln wir Ideen zur Aktivierung und Anregung für Männer mit einer demenziellen Erkrankung - immer unter Berücksichtigung ihrer Interessen.
Fortbildung gemäß den Richtlinien nach §43b SGB XI.

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

freie Plätze Wohlbefinden Bettlägeriger

(ab Di., 5.2.2019, 9.30 Uhr)

Menschen mit eingeschränkter Alltagskompetenz haben es ohnehin schwer. Was passiert aber, wenn sie auch bettlägerig werden? Sie zu fördern und zu beschäftigen stellt den Alltagsbetreuer vor besondere Herausforderungen. Wir nähern uns dieser Problematik anhand verschiedener Fallbeispiele und tauschen unsere Erfahrungen aus.
Fortbildung gemäß den Richtlinien nach §43b SGB XI.

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

freie Plätze Aromabegleitung für Alltagsbetreuer

(ab Mi., 6.2.2019, 9.30 Uhr)

Düfte sind ein wichtiger Anker im Leben demenziell erkrankter Menschen. Über sie werden die Sinne angeregt, sie haben das Potenzial, längst verloren gegangene Erinnerungen wieder in den Alltag zu holen. Sie stimulieren und beruhigen, beides wichtige Aspekte in der Arbeit der Alltagsbegleiter. Hier erhalten Sie wertvolle Tipps, wie und wann man sie einsetzen kann. Reflexion und Austausch kommen auch nicht kurz.
Fortbildung gemäß den Richtlinien nach §43b SGB XI.
Eigenanteil für Aromen: 15 € / TN

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

freie Plätze Ängste bei Angehörigen

(ab Do., 7.2.2019, 9.30 Uhr)

Was genau macht den Angehörigen an Demenz erkrankter Menschen Angst und wie erkennt und - vor allem - wie nimmt der Alltagsbetreuer ihnen diese Angst? Möglichkeiten und Grenzen der Betreuung der Angehörigen, Reflexion und Austausch mit Kollegen kommen auch nicht kurz.
Fortbildung gemäß den Richtlinien nach §43b SGB XI.

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

freie Plätze Umgang mit mir

(ab Fr., 8.2.2019, 9.30 Uhr)

In dieser Fortbildung beschäftigen wir uns damit, wie man das Gleichgewicht zwischen Arbeits- und Privatleben hält und wie man erkennt, wann diese sensible Balance zu kippen droht. Wir üben den Blick darin, wie man seiner eigenen Möglichkeiten und Grenzen bewusst wird, wie man auf sich aufpassen kann, um Überlastung und Überforderung zu vermeiden. Der kollegiale Austausch ist ein wesentlicher Bestandteil der Veranstaltung.
Fortbildung gemäß den Richtlinien nach §43b SGB XI.

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

Die schriftlichen Anforderungen in Pflegeberufen steigen stetig. Dies stellt insbesondere Beschäftigte im Helferbereich vor große Herausforderungen. Die Angst vor der Formulierung schriftlicher Texte ist für schreibungeübte Mitarbeiter/-innen ein ständiger Begleiter. Unleserliche und fehlerhafte Dokumentationen sind die Folge.
Dieser Kurs möchte Betroffenen mehr Sicherheit vermitteln und die Qualität der Pflegedokumentation in den Betrieben verbessern helfen. Der Kurs ist anerkannt nach dem schleswig-holsteinischen Bildungsfreistellungs- und Qualifizierungsgesetz.

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

freie Plätze "Snack man eenfach Plattdüütsch "

     (Bildungsurlaub)

(ab Mo., 25.3.2019, 9.00 Uhr)

Dieses Seminarangebot richtet sich an alle, die im Privatleben oder im Beruf
gerne auf Plattdeutsch mitreden möchten . Gut wäre, wenn schon gewisse
Vorkenntnisse vorhanden sind, die dann im Laufe der Woche ausgebaut und
vertieft werden.
Geeignet ist der Kurs sowohl für Teilnehmende, die Niederdeutsch für ihren
beruflichen Hintergrund lernen möchten, im Schul- und Erziehungswesen, in
Pflegeberufen, in der Geriatrie, im Umgang mit der Nachbarschaft, als auch
für den täglichen Einsatz als Türöffner im nordfriesischen Alltag.

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

Seite 1 von 1



Unsere Programmbereiche


Veranstaltungskalender

Juli 2018
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
232425 26272829
3031     
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Husum e.V.
Schobüller Straße 38 - 40
25813 Husum

Tel.: 04841 8359 - 0
Fax: 04841 8359 - 58
E-Mail: mail@vhs-husum.de

Öffnungszeiten

Anmeldung, Beratung, Information:

montags – donnerstags

9:00 –  17:30 Uhr

freitags

9:00 – 12:00 Uhr

Download

Unsere Arbeitsplandateien und Faltblätter stehen als sogenannte *.PDF-Dateien zum Download bereit. Diese können mit dem kostenlosen Programm Acrobat Reader der Firma Adobe gelesen werden.

Weiter zur Download Seite

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen