Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Seite 1 von 1

Anmeldung möglich Line-Dance für Fortgeschrittene

(ab Mi., 8.1.2020, 15.30 Uhr)

Man tanzt einzeln in Reihen vor- und nebeneinander. Die Schrittfolgen wiederholen sich und sind leicht erlernbar. Line Dance ist mehr als nur tanzen, es ist das Zusammentreffen verschiedenster Menschen sowie eine besondere Art von Lebensfreude.

freie Plätze Fit mit Ballroomtänzen für Fortgeschrittene

(ab Fr., 10.1.2020, 14.15 Uhr)

In dieser Tanzstunde erlernt man eine Kombination aus Latin-Tanzstilen wie Mambo, Cha Cha, Salsa, Jive, Boogie, Rumba, Merengue und Bachata sowie die Standard-Tanzstile wie Langsamer Walzer, Wiener Walzer, Discofox, Foxtrott, Slowfox, Tango und vieles mehr. Weitere Schwerpunkte sind: Kalorienverbrennung durch Ballroomtanzen, Koordinationstraining, Muskel- und Ausdauertraining, Motivation und Energie für Bewegung und Selbstvertrauen.
In diesem Kurs sind Frauen wie Männer jeden Alters willkommen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Ballroom Fitness wird ohne Partner getanzt. Mit Ballroom Fitness das Gefühl erleben vom Einklang des Körpers, der Seele, der Bewegungen und der Musik.

Anmeldung möglich Fit mit Ballroomtänzen

(ab Fr., 10.1.2020, 15.30 Uhr)

In dieser Tanzstunde fühlen sich auch Anfänger wohl. Erlernt werden eine Kombination aus Latin-Tanzstilen wie Mambo, Cha Cha, Salsa, Jive, Boogie, Rumba, Merengue und Bachata sowie die Standard-Tanzstile wie Langsamer Walzer, Wiener Walzer, Discofox, Foxtrott, Slowfox, Tango und vieles mehr. Weitere Schwerpunkte sind: Kalorienverbrennung durch Ballroomtanzen, Koordinationstraining, Muskel- und Ausdauertraining, Motivation und Energie für Bewegung und Selbstvertrauen.

Anmeldung möglich Line-Dance für Anfänger

(ab Do., 16.1.2020, 10.00 Uhr)

Man tanzt einzeln in Reihen vor- und nebeneinander. Die Schrittfolgen wiederholen sich und sind leicht erlernbar. Line Dance ist mehr als nur tanzen, es ist das Zusammentreffen verschiedenster Menschen sowie eine besondere Art von Lebensfreude.

auf Warteliste Grundkurs: Orientalischer Tanz

(ab Mo., 20.1.2020, 19.00 Uhr)

Der orientalische Tanz ist aufgrund seiner binnenkörperlichen Bewegungen ein "Tanz aus der Mitte" und seit jeher Ausdruck weiblicher Lebenskraft. Er entstand vermutlich in der Frühzeit der Menschheit und hat sich im Laufe der Geschichte in den Ländern des Orients und dann auch des Westens zu einer anspruchsvollen Kunstform entwickelt. Stufe 1: Haltung und Grundbewegungen, Übung von Koordination und Beweglichkeit, Körper- und Raumorientierung sowie Rhythmisierung.

freie Plätze Psychomotorik für Kinder (ca. 5 bis 7 Jahre)

(ab Mo., 27.1.2020, 14.30 Uhr)

Tollpatsch, Mimose, Zappelphillip, Raudi - oder vielleicht Angsthase? DU bist richtig!

Psychomotorik mit einer staatlich anerkannten Motopädagogin: Spaß und Freude an der Bewegung stehen im Zentrum dieses Angebotes mit unterschiedlichsten Bewegungs- und Erfahrungswelten. Wahrnehmung und Bewegung werden dabei geschult - zwei Bereiche, die eng miteinander verknüpft sind. Dabei geht es um Motorik, Gleichgewicht, Koordination, Regulation der Körperspannung, Ausdauer und Konzentration. Bereiche, die eine wichtige Grundlagen in dem Schulreifeprozess bilden. Regelverständnis und Achtsamkeit für sich und andere sind die Basis für Sozialverhalten. Sich selbstwirksam zu erleben und seine Fähigkeiten im eigenen Tempo erweitern zu dürfen ist Kern dieses geschützten Rahmen. Die Persönlichkeit des Kindes kann dadurch eine wichtige Stärkung erhalten - ein wichtiger Schritt in Richtung Selbstsicherheit. Das Angebot ist für Kinder, die in ihren Bewegungen ängstlich und unsicher erscheinen, sich nur wenig zutrauen oder aber auch für diejenigen, die ständig unruhig, zappelig oder unkonzentriert zu sein scheinen. Auch Kinder, die sich häufig stoßen, stolpern oder hinfallen, insgesamt ungeschickt wirken, sind bei diesem Angebot richtig. Willkommen sind aber ALLE Kinder! Auch wenn sie nicht benannte Eigenschaften tragen. Zum Beispiel wenn sie anders körperlich und geistig beeinträchtigt sind oder sich und die Umwelt anders wahrzunehmen scheinen, in der Sprache Auffälligkeiten zeigen oder im Lern- und Leistungsbereich auffallen.

freie Plätze Nia - Kampfkunst, Tanz und Yoga

(VHS Husum,ab Mi., 5.2.2020, 18.00 Uhr)

Nia ist ein ganzheitliches Bewegungskonzept, ein Zusammenschmelzen von Elementen des Jazzdance, Kampfkunst, Yoga und Feldenkrais gewürzt mit jede Menge Spaß. Es gibt keine Altersgrenze, kein Richtig oder Falsch.... Dafür aber Musik durch alle Genres und Kontinente, Freude an der Bewegung, etwas Freedance und Raum deinen Körper wahrzunehmen. Die Stunden bauen nicht aufeinander auf, sodass es keine Anfänger und keine Fortgeschrittenen gibt, sondern die Choreographie und Musik wechseln, sodass jede Stunde neu und anders ist.

freie Plätze Gesellschaftstanz für Fortgeschrittene

(ab Sa., 8.2.2020, 16.30 Uhr)

Dieser Kurs richtet sich an alle Paare, die bereits Tanzerfahrungen gesammelt haben und das Erlernte in einem Kurs wiederholen und üben, sowie neue Schritte und Figuren erlernen wollen. Im Verlauf des Kurses werden nach Absprache Tänze aus dem Bereich Latein ChaCha, Rumba, Samba und Jive geübt und vertieft; aus dem Bereich Standard Langsamer und Wiener Walzer, Tango und Quickstep. Je nach Fortschritt sind weitere Tänze wie Paso Doble und Slowfox angedacht.
Paarweise anmelden.
Bitte mitbringen: Turnschuhe

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

Anmeldung möglich Discofox für Fortgeschrittene

(ab Sa., 8.2.2020, 17.30 Uhr)

In diesem Kurs lernen die Teilnehmer weitere Figuren des beliebten Gesellschaftstanzes Discofox kennen und üben sich in der Ausführung. Der Kurs eignet sich für Teilnehmer, die bereits Grundschritte und einfache Figuren des Discofox beherrschen. Bitte nur paarweise anmelden und Turnschuhe mitbringen.

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

freie Plätze Stepptanz/Tapdance 60+ zum Kennenlernen

(VHS Husum,ab Sa., 7.3.2020, 15.00 Uhr)

Sie wollten schon immer mal Stepptanz ausprobieren?
Tanzen kann dazu beitragen fit zu bleiben bis ins Alter. Beweglichkeit, Koordination und Gleichgewicht werden gefördert. Selbst das Gehirn kommt dabei "auf Trab".
In diesem Kurs für Menschen (60+ Jahre) tanzen die Teilnehmenden den swingenden Amerikanischen Tapdance.
Bitte mitbringen: leichte Kleidung und Schuhe mit glatter Sohle / Ledersohle.

freie Plätze Gesellschaftstanz für Fortgeschrittene

(ab Sa., 7.3.2020, 16.30 Uhr)

Dieser Kurs richtet sich an alle Paare, die bereits Tanzerfahrungen gesammelt haben und das Erlernte in einem Kurs wiederholen und üben, sowie neue Schritte und Figuren erlernen wollen. Im Verlauf des Kurses werden nach Absprache Tänze aus dem Bereich Latein ChaCha, Rumba, Samba und Jive geübt und vertieft; aus dem Bereich Standard Langsamer und Wiener Walzer, Tango und Quickstep. Je nach Fortschritt sind weitere Tänze wie Paso Doble und Slowfox angedacht.
Paarweise anmelden.
Bitte mitbringen: Turnschuhe

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

freie Plätze Discofox für Fortgeschrittene

(ab Sa., 7.3.2020, 17.30 Uhr)

In diesem Kurs lernen die Teilnehmer weitere Figuren des beliebten Gesellschaftstanzes Discofox kennen und üben sich in der Ausführung. Der Kurs eignet sich für Teilnehmer, die bereits Grundschritte und einfache Figuren des Discofox beherrschen. Bitte nur paarweise annmelden und Turnschuhe mitbringen.

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

Ferienkurs für Anfänger/innen: Die Tanzpädagogin Yane Carstensen mischt mit den Teilnehmenden Videoclip- und Hip-Hop-Moves mit Jazzdance-Effekten für vielseitige und abwechslungsreiche Choreographien.

freie Plätze Psychomotorik für Kinder (5 bis 7 Jahre)

(ab Mo., 20.4.2020, 13.30 Uhr)

Tollpatsch, Mimose, Zappelphillip, Raudi - oder vielleicht Angsthase? DU bist richtig!

Psychomotorik mit einer staatlich anerkannten Motopädagogin: Spaß und Freude an der Bewegung stehen im Zentrum dieses Angebotes mit unterschiedlichsten Bewegungs- und Erfahrungswelten. Wahrnehmung und Bewegung werden dabei geschult - zwei Bereiche, die eng miteinander verknüpft sind. Dbaei geht es um Motorik, Gleichgewicht, Koordination, Regulation der Körperspannung, Ausdauer und Konzentration. Bereiche, die eine wichtige Grundlagen in dem Schulreifeprozess bilden. Regelverständnis und Achtsamkeit für sich und andere sind die Basis für Sozialverhalten. Sich selbstwirksam zu erleben und seine Fähigkeiten im eigenen Tempo erweitern zu dürfen ist Kern dieses geschützten Rahmen. Die Persönlichkeit des Kindes kann dadurch eine wichtige Stärkung erhalten - ein wichtiger Schritt in Richtung Selbstsicherheit. Das Angebot ist für Kinder, die in ihren Bewegungen ängstlich und unsicher erscheinen, sich nur wenig zutrauen oder aber auch für diejenigen, die ständig unruhig, zappelig oder unkonzentriert zu sein scheinen. Auch Kinder, die sich häufig stoßen, stolpern oder hinfallen, insgesamt ungeschickt wirken, sind bei diesem Angebot richtig. Willkommen sind aber ALLE Kinder! Auch wenn sie nicht benannte Eigenschaften tragen. Zum Beispiel wenn sie anders körperlich und geistig beeinträchtigt sind oder sich und die Umwelt anders wahrzunehmen scheinen, in der Sprache Auffälligkeiten zeigen oder im Lern- und Leistungsbereich auffallen.

freie Plätze Psychomotorik für Kinder (7 bis 9 Jahre)

(ab Mo., 20.4.2020, 14.30 Uhr)

Tollpatsch, Mimose, Zappelphillip, Raudi - oder vielleicht Angsthase? DU bist richtig!

Psychomotorik mit einer staatlich anerkannten Motopädagogin: Spaß und Freude an der Bewegung stehen im Zentrum dieses Angebotes mit unterschiedlichsten Bewegungs- und Erfahrungswelten. Wahrnehmung und Bewegung werden dabei geschult - zwei Bereiche, die eng miteinander verknüpft sind. Dbaei geht es um Motorik, Gleichgewicht, Koordination, Regulation der Körperspannung, Ausdauer und Konzentration. Bereiche, die eine wichtige Grundlagen in dem Schulreifeprozess bilden. Regelverständnis und Achtsamkeit für sich und andere sind die Basis für Sozialverhalten. Sich selbstwirksam zu erleben und seine Fähigkeiten im eigenen Tempo erweitern zu dürfen ist Kern dieses geschützten Rahmen. Die Persönlichkeit des Kindes kann dadurch eine wichtige Stärkung erhalten - ein wichtiger Schritt in Richtung Selbstsicherheit. Das Angebot ist für Kinder, die in ihren Bewegungen ängstlich und unsicher erscheinen, sich nur wenig zutrauen oder aber auch für diejenigen, die ständig unruhig, zappelig oder unkonzentriert zu sein scheinen. Auch Kinder, die sich häufig stoßen, stolpern oder hinfallen, insgesamt ungeschickt wirken, sind bei diesem Angebot richtig. Willkommen sind aber ALLE Kinder! Auch wenn sie nicht benannte Eigenschaften tragen. Zum Beispiel wenn sie anders körperlich und geistig beeinträchtigt sind oder sich und die Umwelt anders wahrzunehmen scheinen, in der Sprache Auffälligkeiten zeigen oder im Lern- und Leistungsbereich auffallen.

freie Plätze Orientalischer Tanz

(ab Mo., 20.4.2020, 19.30 Uhr)

Tanzen bringt Freude und erhält die geistige sowie körperliche Fitness. Der Orientalische Tanz ist wegen seiner hüftbetonten Bewegungen auch als Bauchtanz bekannt. Im Kurs werden grundlegende Tanzelemente und Basics des orientalischen Tanzes vermittelt:
Armhaltungen, Grundbewegungen im Becken (Schleifen und Kreise), Isolationsübungen für Arme und Brustkorb, Schrittfolgen zur Raumorientierung, Taktübungen und kleine Tanzabfolgen werden gemeinsam gemeistert.
Wir bereiten im Kurs den Choreographiekurs von Raika Lorenzen (wieder ab Herbst 2020) vor.
Man Kann gern einen langen, weiten und schwingenden Rock oder ein Hüfttuch mitbriungen. Jede Tänzerin ist willkommen.

freie Plätze Line-Dance für Fortgeschrittene

(ab Mi., 22.4.2020, 15.30 Uhr)

Man tanzt einzeln in Reihen vor- und nebeneinander. Die Schrittfolgen wiederholen sich und sind leicht erlernbar. Line Dance ist mehr als nur tanzen, es ist das Zusammentreffen verschiedenster Menschen sowie eine besondere Art von Lebensfreude.

freie Plätze Fit mit Ballroomtänzen für Fortgeschrittene

(ab Fr., 24.4.2020, 14.15 Uhr)

In dieser Tanzstunde erlernt man eine Kombination aus Latin-Tanzstilen wie Mambo, Cha Cha, Salsa, Jive, Boogie, Rumba, Merengue und Bachata sowie die Standard-Tanzstile wie Langsamer Walzer, Wiener Walzer, Discofox, Foxtrott, Slowfox, Tango und vieles mehr. Weitere Schwerpunkte sind: Kalorienverbrennung durch Ballroomtanzen, Koordinationstraining, Muskel- und Ausdauertraining, Motivation und Energie für Bewegung und Selbstvertrauen.
In diesem Kurs sind Frauen wie Männer jeden Alters willkommen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Ballroom Fitness wird ohne Partner getanzt. Mit Ballroom Fitness das Gefühl erleben vom Einklang des Körpers, der Seele, der Bewegungen und der Musik.

freie Plätze Fit mit Ballroomtänzen

(ab Fr., 24.4.2020, 15.30 Uhr)

In dieser Tanzstunde fühlen sich auch Anfänger wohl. Erlernt werden eine Kombination aus Latin-Tanzstilen wie Mambo, Cha Cha, Salsa, Jive, Boogie, Rumba, Merengue und Bachata sowie die Standard-Tanzstile wie Langsamer Walzer, Wiener Walzer, Discofox, Foxtrott, Slowfox, Tango und vieles mehr. Weitere Schwerpunkte sind: Kalorienverbrennung durch Ballroomtanzen, Koordinationstraining, Muskel- und Ausdauertraining, Motivation und Energie für Bewegung und Selbstvertrauen.

Die Tanz- und Körperarbeit "Heilende Kräfte im Tanz®" kann spielerisch die Türen öffnen, sich das ursprüngliche Bewegungswissen wieder zu erschließen, das im Körperbewusstsein jedes Menschen verankert ist. Durch die liebevolle Kontaktaufnahme zum eigenen Körper - in Verbindung mit bewusstem Atmen - können Gefühle und Bedürfnisse (wieder) wahrgenommen werden. Gespürte Bewegung kann das Potential haben, starr gewordene Verhaltens- und Glaubensmuster in Bewegung zu bringen - damit sich in Ihrem Alltag das Glück ausbreiten kann!

Ferienkurs für Anfänger/innen: Die Tanzpädagogin Yane Carstensen tanzt mit den Teilnehmenden Lyrical Jazz, einem gefühlvollen und fließenden Mix aus Jazzdance, Modern und Ballett, der zu Balladen und Popsongs getanzt wird.

Seite 1 von 1



Unsere Programmbereiche


Veranstaltungskalender

Januar 2020
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
  1234 5
6 7 8 9 10 1112
13 14 15 16 171819
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31   
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Husum e.V.
Schobüller Straße 38 - 40
25813 Husum

Tel.: 04841 8359 - 0
Fax: 04841 8359 - 58
E-Mail: mail@vhs-husum.de

Öffnungszeiten

Anmeldung, Beratung, Information:

montags – donnerstags

9:00 –  17:30 Uhr

freitags

9:00 – 12:00 Uhr

Download

Unsere Arbeitsplandateien und Faltblätter stehen als sogenannte *.PDF-Dateien zum Download bereit. Diese können mit dem kostenlosen Programm Acrobat Reader der Firma Adobe gelesen werden.

Weiter zur Download Seite

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen