Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesellschaft-Politik-Umwelt >> Philosophie und Geschichte

Seite 1 von 1

Anmeldung möglich Philosophisches Café

(ab Mi., 9.1.2019, 15.00 Uhr)

Themen:
09. Januar 2019: "Die Pointe am Menschen ist, dass die Einzahl das höchste ist, 1000 von ihnen ist weniger." (Sören Kierkegaard)
23. Januar 2019: "Es gibt kein richtiges Leben im falschen." (T. W. Adorno))
06. Februar 2019: Zur Rangordnung der Werte (nach Max Scheler - dt. Philosoph)
20. Februar 2019: Arbeit eine sinnstiftende Säule im Leben (!?)
06. März 2019: Freiheit: eine Idee, eine Utopie, eine Illusion, eine Notwendigkeit oder ein Begriff, der schwer nur zu klären ist?
20. März 2019: "Ich bin. Aber ich habe mich nicht. Also werden wir erst." (Ernst Bloch - Prinzip Hoffnung)
03. April 2019: "Über das metaphysische Bedürfnis des Menschen und den Glauben" (Arthur Schopenhauer)
17. April 2019: "Gelassenheit" (Martin Heidegger) - vom Umgang mit der Technik im Zeitalter der Digitalisierung
24. April 2019: "Gemessen an den Absichten der Natur ist Armut ein großer Reichtum, dagegen Reichtum, der keine Grenzen kennt, eine große Armut." (Epikur)
05. Juni 2019: Authentizität - "Lerne das zu sein, was Du bist, und sei es." (Pindar - ca. 520 - 446 v. Chr.)
19. Juni 2019: Nochmals Albert Camus bedenken: "Es gibt nur ein wirklich ernstes philosophisches Problem: den Selbstmord." (Mythos von Sisyphos)
03. Juli 2019: "Sorglos eilen wir in den Abgrund, nachdem wir etwas vor uns aufgebaut, was uns hindert, ihn zu sehen." (Blaise Pascal)
Wir treffen uns vierzehntäglich in der VHS, jeweils mittwochs, 15 Uhr.

freie Plätze Philosophisches Café

(ab Mi., 14.8.2019, 15.00 Uhr)

Philosophisches Café ist ein Ort, an dem sich Menschen ungezwungen treffen, um miteinander in ein Gespräch zu kommen. Die ausgewählten Themen berühren unsere eigene Lebenssituation in unterschiedlicher Art und Weise. "Philosophieren" soll bedeuten: sich vom Verstand und der eigenen Lebenserfahrung leiten zu lassen, seinen Standpunkt nachvollziehbar zu vertreten, Toleranz zu üben, kritisch zu hinterfragen und offen zu sein für Neues. Und vielleicht zu erkennen oder zu wissen, dass wir (ganz sokratisch) nichts wissen. Wir treffen uns vierzehntäglich in der VHS, jeweils mittwochs.
Themen:
14. August 2019: Theodor W. Adorno zu Ehren (50. Todestag 6.8.1969)
28. August 2019: Authentizität - "Lerne das zu sein, was du bist, und sei es" (Pindar 520 - 466 v. Chr.)
11. September 2019: Vom Bestand und Wandel philosophischen Denkens
25. September 2019: "Wie glücklich man an Land war, merkt man erst, wenn das Schiff untergeht" (Seneca)
09. Oktober 2019: Fremdheit - Gastfreundlichkeit - Feindschaft
23. Oktober 2019: "Allgemein ist die Hast, weil jeder auf der Flucht vor sich selbst ist." Friedrich Nietsche zu Ehren (175. Geburtstag am 15.10.1844)
06. November 2019: "Nur drei Ereignisse bestimmen das Dasein des Menschen: Er wird geboren, lebt und stirbt. Von seiner Geburt weiß er nichts, er leidet den Tod, und er vergisst zu leben." (Jean de La Bruyère, 17. Jahrh.)
20. November 2019: "Mein Wille geschehe" - Sterben in Zeiten der Freitodhilfe (S. Flaßpöhler)
04. Dezember 2019: "Postwachstumsökonomie" - Weg aus dem Kapitalismus?
18. Dezember 2019: "...dass unser Leben ein Ziel hat" (Psalm 39)

freie Plätze Philosophisches Café

(ab Mi., 8.1.2020, 15.00 Uhr)

Themen:
08. Januar 2020: Eine Art zu leben "Über die Vielfalt menschlicher Würde" (Peter Bieri)
22. Januar 2020: Die Antiquiertheit des Menschen. (Günther Anders 1956 ff.)
05. Februar 2020: "Ich denke, also bin ich." (René Descartes)
19. Februar 2020: Über den Begriff "Autonomie" nachdenken
04. März 2020: Das Herz hat seine Gründe, die die Vernunft nicht kennt. (Blaise Pascal)
18. März 2020: Vernunft und Wille - wer beherrscht wen?
01. April 2020: "Der moderne Staat, was auch seine Form, ist eine wesentlich kapitalistische Maschine, Staat und Kapitalisten, der ideelle Gesamtkapitalist." (Friedrich Engels)
15. April 2020: Walter Benjamin - über den Begriff der Geschichte
29. April 2020: "Popolismus" - mehr als nur ein Modewort der Medien?
10. Juni 2020: Der Mensch: Geschöpf der "Natur" oder Produkt seiner "Kultur"?
24. Juni 2020: "Von der Einsamkeit" (Michel de Montaigne - 39: Essay 1. Buch)
Wir treffen uns vierzehntäglich in der VHS, jeweils mittwochs, 15 Uhr.

Seite 1 von 1



Unsere Programmbereiche


Veranstaltungskalender

Mai 2019
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
  12345
6 78 9101112
131415 161718 19
20 21 22 2324 2526
2728293031  
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Husum e.V.
Schobüller Straße 38 - 40
25813 Husum

Tel.: 04841 8359 - 0
Fax: 04841 8359 - 58
E-Mail: mail@vhs-husum.de

Öffnungszeiten

Anmeldung, Beratung, Information:

montags – donnerstags

9:00 –  17:30 Uhr

freitags

9:00 – 12:00 Uhr

Download

Unsere Arbeitsplandateien und Faltblätter stehen als sogenannte *.PDF-Dateien zum Download bereit. Diese können mit dem kostenlosen Programm Acrobat Reader der Firma Adobe gelesen werden.

Weiter zur Download Seite

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen