Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesellschaft-Politik-Umwelt >> Philosophie und Geschichte

Seite 1 von 1

fast ausgebucht Philosophisches Café

(ab Mi., 4.8.2021, 15.00 Uhr)

Das Philosophische Café ist ein Ort, an dem sich Menschen ungezwungen treffen, um miteinander in ein Gespräch zu kommen. Die ausgewählten Themen berühren unsere eigene Lebenssituation in unterschiedlicher Art und Weise. "Philosophieren" soll bedeuten: sich vom Verstand und der eigenen Lebenserfahrung leiten zu lassen, seinen Standpunkt nachvollziehbar zu vertreten, Toleranz zu üben, kritisch zu hinterfragen und offen zu sein für Neues. Und vielleicht zu erkennen oder zu wissen, dass wir (ganz sokratisch) nichts wissen. Wir treffen uns vierzehntäglich in der VHS, jeweils mittwochs um 15:00 Uhr.
Themen:
04. August 2021: "Leben mit Corona" - der Ausnahmezustand als Chance? Eine Zwischenbilanz nach anderthalb Jahren
18. August 2021: "Von der Einsamkeit" - Michel de Montaigne (39.Essay Bd. 1)
01. Sept. 2021: "Vernunft und Wille" - Wer beherrscht wen?
15. Sept. 2021: "Entwurzelung ist die gefährlichste Krankheit" - Simone Weil
29. Sept. 2021: Über den Begriff der Geschichte (Walter Benjamins Thesen)
13. Okt. 2021: Der Mensch: Geschöpf der "Natur" oder Produkt seiner "Kultur"?
27. Okt. 2021: Die Antiquiertheit des Menschen (Günter Anders Hauptwerk 1956 ff.)
10. Nov. 2021: "Schmerz" - eine existentielle Erfahrung
24. Nov. 2021: "Die schlimmste Haltung ist die Gleichgültigkeit" - Eine These von J.-P. Sartre
08. Dez. 2021: "Glaube" - Eine unverzichtbare Säule im Leben?

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

Die jüdische Gemeinschaft begeht 2021 ein besonderes Jubiläum: In diesem Jahr leben Jüdinnen und Juden nachweislich seit 1.700 Jahren auf dem Gebiet des heutigen Deutschlands. Im Rahmen des Festjahres wurde das lebendige, vielfältige jüdische Leben in Deutschland gefeiert und sein Beitrag zur Kultur präsentiert.

Wir ziehen Bilanz und blicken nach vorn: Was bedeutet es heute, jüdisch zu sein? Wieso bleibt die Lebenswirklichkeit von Jüdinnen und Juden in Deutschland abseits von Holocaustgedenken im öffentlichen Diskurs oftmals auf der Strecke? Welche Möglichkeiten gibt es, dem wachsenden Antisemitismus zu begegnen? Hat das Festjahr dazu beigetragen, jüdisches Leben in Deutschland dauerhaft sichtbarer zu machen?
Mit Gästen aus Gesellschaft, Kultur und Wissenschaft gibt es ein Gespräch zu diesen Fragen und um einen Rückblick auf das Jubiläumsjahr.Teilnehmende können sich mit ihren Fragen in die Diskussion einbringen!
Die Veranstaltung ist Teil der Reihe "Smart Democracy" und wird live aus der vhs Köln übertragen. An der VHS Husum gibt es über die Übertragung hinaus Gelegenheit zu Austausch und Diskussion, begleitet durch eine Teilnehmerin des Projekts "Meet a Jew".

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

freie Plätze Fortsetzung des Philosophischen Cafés

(ab Mi., 12.1.2022, 15.00 Uhr)

Das Philosophische Café ist ein Ort, an dem sich Menschen ungezwungen treffen, um miteinander in ein Gespräch zu kommen. Die ausgewählten Themen berühren unsere eigene Lebenssituation in unterschiedlicher Art und Weise. "Philosophieren" soll bedeuten: sich vom Verstand und der eigenen Lebenserfahrung leiten zu lassen, seinen Standpunkt nachvollziehbar zu vertreten, Toleranz zu üben, kritisch zu hinterfragen und offen zu sein für Neues. Und vielleicht zu erkennen oder zu wissen, dass wir (ganz sokratisch) nichts wissen. Wir treffen uns vierzehntäglich in der VHS, jeweils mittwochs um 15:00 Uhr.
Themen:
12. Jan. 2022: Warum philosophieren? - Philosophie zwischen Wissenschaft und Lebensform
26. Jan. 2022: "Die Wissenschaft denkt nicht" (Martin Heidegger)
09. Feb. 2022: "Ohne moralisches Gefühl ist kein Mensch" (sagt Immanuel Kant)
23. Feb. 2022: Vom Sinn der Frage nach dem Sinn
09. März 2022: "Verzweiflung" - ein zentraler Begriff bei Sören Kierkegaard
23. März 2022: Langeweile als existentielle Zeiterfahrung
06. April 2022: "Leiden heißt Erkenntnis produzieren" E.M. Cioran
20. April 2022: Von der Erkrankung und von der Genesung
01. Juni 2022: Humor eine moderne Tugend?
15. Juni 2022: "Wenn unsere Lage wirklich glücklich wäre, müßten wir unsere Gedanken nicht
durch Zerstreuungen davon ablenken." (Blaise Pascal)
29. Juni 2022: "Corona" - und (k)ein Ende? - Nachdenken über einen Ausnahmezustand

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

Seite 1 von 1




VHS Husum in sozialen Netzwerken


Unsere Programmbereiche


Veranstaltungskalender

September 2021
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
  1 2 3 45
6 7 8 9 10 1112
13 14 1516 171819
2021 22 2324 2526
27 2829 30   
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Husum e.V.
Schobüller Straße 38 - 40
25813 Husum

Tel.: 04841 8359 - 0
Fax: 04841 8359 - 58
E-Mail: mail@vhs-husum.de

Öffnungszeiten

Anmeldung, Beratung, Information:

montags – donnerstags
9:00 –  16:00 Uhr

freitags
9:00 – 12:00 Uhr


VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen