Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesellschaft-Politik-Umwelt >> Philosophie und Geschichte

Seite 1 von 1

fast ausgebucht Philosophisches Café

(ab Mi., 17.8.2022, 15.00 Uhr)

Das Philosophische Café ist ein Ort, an dem sich Menschen ungezwungen treffen, um miteinander in ein Gespräch zu kommen. Die ausgewählten Themen berühren unsere eigene Lebenssituation in unterschiedlicher Art und Weise. "Philosophieren" soll bedeuten: sich vom Verstand und der eigenen Lebenserfahrung leiten zu lassen, seinen Standpunkt nachvollziehbar zu vertreten, Toleranz zu üben, kritisch zu hinterfragen und offen zu sein für Neues. Und vielleicht zu erkennen oder zu wissen, dass wir (ganz sokratisch) nichts wissen. Wir treffen uns vierzehntäglich in der VHS, jeweils mittwochs um 15:00 Uhr.
Themen:
17. Aug. 2022: Zum ewigen Frieden“ - Immanuel Kants Spätwerk (1795)
31. Aug. 2022: Hannah Arendt: Vita activa – oder vom tätigen Leben
14. Sept. 2022: Hannah Arendt: Vita contemplativa – oder vom betrachtenden Leben
28. Sept. 2022: Wie viel „ökologische Verantwortung“ trägt jeder einzelne Mensch?
12. Okt. 2022: „Die Wissenschaft denkt nicht“ - Martin Heidegger : Was heißt denken? (1951)
26. Okt. 2022: Was bedeutet Wohnen? - oder: Die Frage nach dem Zuhause
9. Nov. 2022: Zur Aktualität von Platons „Höhlengleichnis“ (im 6. Buch der Politeia)
23. Nov. 2022: „Von der Einsamkeit“ (39. Essay (1. Buch) von Michel de Montaigne)
7. Dez.2022: Die Seele – das unbekannte Wesen?
21. Dez. 2022: Falls es keinen Gott gibt (Leszek Kolakowski)

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

fast ausgebucht Philosophisches Café

(ab Mi., 11.1.2023, 15.00 Uhr)

Das Philosophische Café ist ein Ort, an dem sich Menschen ungezwungen treffen, um miteinander in ein Gespräch zu kommen. Die ausgewählten Themen berühren unsere eigene Lebenssituation in unterschiedlicher Art und Weise. "Philosophieren" soll bedeuten: sich vom Verstand und der eigenen Lebenserfahrung leiten zu lassen, seinen Standpunkt nachvollziehbar zu vertreten, Toleranz zu üben, kritisch zu hinterfragen und offen zu sein für Neues. Und vielleicht zu erkennen oder zu wissen, dass wir (ganz sokratisch) nichts wissen. Wir treffen uns vierzehntäglich in der VHS, jeweils mittwochs um 15:00 Uhr.
Themen:
11. Jan. 2023: „Wir sind nicht nur für das verantwortlich, was wir tun, sondern auch für das,
was wir widerspruchslos hinnehmen.“ (A. Schopenhauer)
25. Jan. 2023: „Gerechtigkeit“ - eine der vier Kardinaltugenden Platons
08. Feb. 2023: Braucht der Mensch Erlösung?
22. Feb. 2023: „Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit“ - die Ideale der frz. Revolution von 1789 -
fast 250 Jahre danach
08. März 2023: „Das Böse“ - oder das Drama der Freiheit (Rüdiger Safranski)
22. März 2023: Geld und Technik: die neuen Götter der Moderne?
05. April 2023: „Der Krieg ist der Vater aller Dinge...“ (Herakleitos von Ephesos (um 500 v. Chr.)
19. April 2023: Wo ist Gott? Haben wir ihn getötet? Oder hat er sich entzogen?
03. Mai 2023: „Haben oder Sein“ (Erich Fromm)
31. Mai 2023: Vertrauen - Grundvoraussetzung für gelingendes Leben
14. Juni 2023: Respekt: ein ethischer Imperativ
28. Juni 2023: „Wie wollen wir leben? - (Nicht nur eine Frage von Peter Bieri in dessen Buch)

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

Seite 1 von 1




VHS Husum in sozialen Netzwerken


Unsere Programmbereiche


Veranstaltungskalender

Juni 2022
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
  12 3 45
6789101112
13141516171819
20212223242526
27 282930   
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Husum e.V.
Schobüller Straße 38 - 40
25813 Husum

Tel.: 04841 8359 - 0
Fax: 04841 8359 - 58
E-Mail: mail@vhs-husum.de

Öffnungszeiten

Anmeldung, Beratung, Information:

montags – donnerstags
9:00 –  16:00 Uhr

freitags
9:00 – 12:00 Uhr


VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen