Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesellschaft-Politik-Umwelt >> Natur und Umwelt

Seite 1 von 1

Anmeldung möglich Zum Rückgang der Insekten

(VHS Husum,ab Mi., 10.10.2018, 19.00 Uhr)

Fakten, Ursachen und Auswirkungen
Dr. rer. nat. Andreas Krüß
Bundesamt für Naturschutz
Im Vortrag werden repräsentative Daten vorgestellt, die zeigen, dass der Rückgang der Insektenpopulationen seit längerer Zeit Realität ist. Die zentralen Ursachen werden dargestellt und mögliche Handlungsoptionen aufgezeigt.

Der Vortrag findet live im Internet in einem virtuellen Vortragsraum statt.

Wie können Bürger/innen in der Region Husum aktiv dazu beitragen, die Energiewende im Sinne eines nachhaltigen Klimaschutzes mitzugestalten? Wie kann ein erfolgreiches Bürgerprojekt entwickelt, finanziert, beworben und umgesetzt werden? Diese Fragen stehen im Zentrum dieser Kurswerkstatt, die in Zusammenarbeit mit der Initiative "Energiebürger.SH" angeboten und von der "Aktivregion Nordfriesland Süd" sowie der "Bingo!Umweltlotterie" unterstützt wird. Inhaltlich geht es um konkrete Handlungsempfehlungen in den Bereichen der erneuerbaren Energien, der Steigerung der Effizienz sowie der klimafreundlichen Gestaltung der Mobilität und des Konsums auf regionaler Ebene.

freie Plätze Landwirtschaft und Artenvielfalt

(VHS Husum,ab Mi., 7.11.2018, 19.00 Uhr)

Dr. rer. nat. Dipl.-Ing. Rainer Oppermann
Bundesamt für Naturschutz
Im Vortrag werden die Zusammenhänge zwischen Landwirtschaft und Artenvielfalt beleuchtet. Um diese Zusammenhänge in eine positive Richtung zu lenken, braucht es neuer Strategien auf EU-, Bundes- und Landesebene. Es werden praktische Beispiele dargestellt.

Der Vortrag findet live im Internet in einem virtuellen Vortragsraum statt.

freie Plätze Das Rätsel um das Bienensterben

(VHS Husum,ab Mi., 5.12.2018, 19.00 Uhr)


PD Dr. rer. nat. Peter Rosenkranz
Landesanstalt für Bienenkunde, Universität Hohenheim
Seit mehr als 10 Jahren ist das Bienensterben ein Thema in der Forschung, den Medien und auch inzwischen in der Politik. Honigbienen und Wildbienen sind unverzichtbar für die Bestäubung und damit für die Nahrungsproduktion. Der Vortrag geht den Ursachen nach und zeigt wie man Nutzflächen intelligenter nutzen kann.

Der Vortrag findet live im Internet in einem virtuellen Vortragsraum statt.

freie Plätze Biodversität wahrnehmen und wertschätzen

(VHS Husum,ab Mi., 16.1.2019, 19.00 Uhr)


Prof. Dr. rer. nat. Steffen Schaal
Institut für Naturwissenschaften und Technik / Didaktik der Biologie, PH Ludwigsburg
Im Vortrag wird zunächst ein Überblick über aktuelle Befunde zu Vermittlungsstrategien der Biodiversität gegeben. Es werden auch Vermittlungswege dargestellt, die das Bewusstsein für die biologische Vielfalt auf verschiedenen Ebenen fördern.

Der Vortrag findet live im Internet in einem virtuellen Vortragsraum statt.

freie Plätze Kochen und Heilen mit Wildkräutern

(ab Sa., 27.4.2019, 15.00 Uhr)

"Eure Nahrungsmittel sollen eure Heilmittel sein, und eure Heilmittel sollen eure Nahrungsmittel sein!" Das sagte schon Hippokrates vor über 2000 Jahren. Wildkräuter sind reich an Vitaminen, Mineralien, Spurenelementen und sekundären Pflanzenwirkstoffen (Bitterstoffe, Gerbstoffe, Schleimstoffe, ätherische Öle u.a.m.) und regen z. B. den Stoffwechsel an und stärken unser Immunsystem. Wir lernen die wichtigsten Wildkräuter kennen und verarbeiten sie zu gesunden Gerichten, Tees, Tinkturen und Salben. Bitte Baumwollbeutel und leeres Marmeladenglas mitbringen. Materialkosten im Entgelt enthalten. Max. 12 Personen
Treffpunkt: Bernd und Heinke Hannig, Süderweg 65, 25853 Drelsdorf

freie Plätze Eltern-Kind-Wochenende: Abenteuer Wildnis

(ab Fr., 17.5.2019, 16.00 Uhr)

Unser Eltern-Kind-Wildniswochenende ist für Kinder von acht bis 16 Jahren und deren Eltern (Mutter, Vater oder beide) sowie andere Betreuungspersonen vorgesehen. Zusammen leben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer drei Tage im Outdoor-Camp und lernen nebenbei jede Menge Wildnisfertigkeiten kennen. Wir zeigen, wie man mit Axt, Messer, Feuer und der Natur umgeht oder wie man einfache Unterkünfte baut und behutsam durch den Wald schleicht. Über den Tag werden spannende und abenteuerliche Kooperationsspiele gespielt. Am Ende des Tages bereiten wir gemeinsam das Abendessen vor und kochen auf offenem Feuer. Die Abende verbringen wir gemeinsam am Lagerfeuer. Kreativität, Naturverbundenheit und Zusammenarbeit werden bei allen Teilnehmern gefördert. Weitere Inhalte: Übernachtungen im Freien, kooperative Übungen, Spurenlesen, Besteck und Essensschale selber herstellen und vieles mehr.
Die Übernachtungen erfolgen im mitgebrachten Zelt, Tarp oder einer mitgebrachten Hängematte, die Verpflegung ist inklusive.
Weitere Informationen (Packliste und Treffpunkt) bei Anmeldung.

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

Keine Anmeldung möglich Wattenmeer und Halligland

     (Bildungsurlaub)

(ab Mo., 3.6.2019, 9.00 Uhr)

Naturerkundung im Nationalpark
Im Rahmen dieses Seminares werden wir den Nationalpark und das Weltnaturerbe Wattenmeer sowie die Biosphäre Halligen näher kennen lernen. Wir werden ausgedehnte Wattwanderungen unternehmen und dabei die Leberwelt des Meeresbodens erkunden , Vögel beobachten, mit der Gliep Krabben fangen und in der Salzwiese die Vielfalt der Pflanzen bestimmen. Auf den Halligen begeistert der ungestörte Blick von Warft zu Warft und hinaus aufs Meer. Hier stehen Aspekte der Landschafts- und Kulturgeschichte, des Küstenschutzes und des Naturschutzes im Mittelpunkt. Unser weitestes Ziel ist einer der drei großen Aussensände im Nationalpark, um die Weite und Ungestörtheit der Naturlandschaft zu erleben. Auf der Insel Amrum stehen die Entstehungsgeschichte des Wattenmeeres, die Lebensräume Geest, Düne und Strand und die frühzeitliche Besiedlung im Vordergrund. Unsere Ziele dieser Erkundungswoche werden wir zu Fuß, mit dem Fahrrad und per Schiff durchführen. Ein Besuch einer Nationalparkeinrichtung oder eines Seminarhauses runden das Programm ab.

Einige Exkursionsausgangspunkte werden mit privaten PKW (und privater Haftung) durchgeführt.

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

fast ausgebucht Wattenmeer und Halligland

(ab Mo., 17.6.2019, 9.00 Uhr)

Naturerkundung im Nationalpark
Im Rahmen dieses Seminares werden wir den Nationalpark und das Weltnaturerbe Wattenmeer sowie die Biosphäre Halligen näher kennen lernen. Wir werden ausgedehnte Wattwanderungen unternehmen und dabei die Leberwelt des Meeresbodens erkunden , Vögel beobachten, mit der Gliep Krabben fangen und in der Salzwiese die Vielfalt der Pflanzen bestimmen. Auf den Halligen begeistert der ungestörte Blick von Warft zu Warft und hinaus aufs Meer. Hier stehen Aspekte der Landschafts- und Kulturgeschichte, des Küstenschutzes und des Naturschutzes im Mittelpunkt. Unser weitestes Ziel ist einer der drei großen Aussensände im Nationalpark, um die Weite und Ungestörtheit der Naturlandschaft zu erleben. Auf der Insel Amrum stehen die Entstehungsgeschichte des Wattenmeeres, die Lebensräume Geest, Düne und Strand und die frühzeitliche Besiedlung im Vordergrund. Unsere Ziele dieser Erkundungswoche werden wir zu Fuß, mit dem Fahrrad und per Schiff durchführen. Ein Besuch einer Nationalparkeinrichtung oder eines Seminarhauses runden das Programm ab.
Die Exkursionsausgangspunkte werden mit privaten PKW (und privater Haftung) in Fahrgemeinschaften angefahren.

freie Plätze Erlebnis Weltnaturerbe Wattenmeer

(ab Mo., 19.8.2019, 9.00 Uhr)

Die Botschafter des Weltnaturerbes Wattenmeer sind speziell ausgewählte, aussagekräftige Phänomene dieses einzigartigen Lebensraumes. Es sind die Small Five (Wattlebewesen), Flying Five (Vögel), Big Five (Große Tiere), Flowering Five (Pflanzen) und Moving Five (Landschaftselemente). Wir wollen möglichst viele dieser Tiere, Pflanzen und landschaftlichen Besonderheiten- überwiegend in Nordfriesland - aufsuchen und uns mit ihnen vertraut machen, um herauszufinden, welches ihre Botschaften aus dem Wattenmeer an uns sind. In Watt und Salzwiese, beim Seetierfang sowie in Naturschutzkögen und am Deich, in der Seehundstation Friedrichkoog und im Multimar Wattforum kommen wir dem Diplomatischen Corps des Weltnaturerbes nahe. Das Seminar umfasst 40 UStd..
Die Unterrichtszeiten werden an die Gezeiten angepasst. Wir werden zu Fuß, mit dem Fahrrad und per Schiff im nordfriesischen Teil des Wattenmeeres unterwegs sein. Die Exkursionsausgangspunkte werden mit privaten PKW (und privater Haftung) in Fahrgemeinschaften angefahren.

Seite 1 von 1



Unsere Programmbereiche


Veranstaltungskalender

September 2018
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
     12
3 4 5 6 7 89
10 11 12 13141516
1718 19 20 2122 23
24 25 26 27 2829 30
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Husum e.V.
Schobüller Straße 38 - 40
25813 Husum

Tel.: 04841 8359 - 0
Fax: 04841 8359 - 58
E-Mail: mail@vhs-husum.de

Öffnungszeiten

Anmeldung, Beratung, Information:

montags – donnerstags

9:00 –  17:30 Uhr

freitags

9:00 – 12:00 Uhr

Download

Unsere Arbeitsplandateien und Faltblätter stehen als sogenannte *.PDF-Dateien zum Download bereit. Diese können mit dem kostenlosen Programm Acrobat Reader der Firma Adobe gelesen werden.

Weiter zur Download Seite

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen