Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesellschaft-Politik-Umwelt >> Natur und Umwelt

Seite 1 von 1

auf Warteliste Pilzwanderung

(ab Sa., 10.10.2020, 10.00 Uhr)

Was sind Pilze? Welche Aufgaben haben sie im Naturhaushalt? Welche Regeln sollte ein Pilzsammler beachten? Im herbstlichen Drelsdorfer Forst sammeln wir (einige) Pilze und bestimmen sie an Ort und Stelle. Zum Schluss gibt es eine kleine "Überraschung". Keine Vorkenntnisse erforderlich, bitte Messer und Korb mitbringen. Max. 16 Personen.
Treffpunkt: Feuerwehrgerätehaus Drelsdorf, Süderweg 1.
Es werden Fahrgemeinschaften gebildet.
Leitung: Bernd und Heinke Hannig

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

freie Plätze Wildes Nordfriesland - Bildvortrag

(VHS Husum,ab Mo., 16.11.2020, 18.00 Uhr)

Nordfriesland bietet in vielen Gebieten, auch außerhalb der Schutzgebiete noch gute Lebensbedingungen für eine Vielzahl seltener Arten, die sonst in Deutschland nur sehr vereinzelt oder gar nicht mehr vorkommen. Der Vortrag führt mit hochaufgelösten Bildern durch das Jahr in Nordfriesland, zeigt Artenmerkmale der hier lebenden und brütenden Vogelarten, sowie viele der hier überwinternden Arten aus Taiga und Tundra.

freie Plätze Sumpfohreulen - Bildvortrag

(VHS Husum,ab Mo., 23.11.2020, 18.00 Uhr)

Nordfriesland ist für die im Bestand stark bedrohten Wiesenbrüter noch einer der letzten Zufluchtsorte in Deutschland. Der Vortrag zeigt Artenmerkmale, Geschlechterunterschiede, Lebensweise, Balz, Brut und Aufzucht der Jungen, sowie Revierverteidigung gegen Artgenossen, Nahrungskonkurrenten und Fressfeinde im Jahresablauf in hochaufgelösten Bildern.

freie Plätze Einstieg in die Naturfotografie - Vortrag

(VHS Husum,ab Mo., 15.2.2021, 18.00 Uhr)

Jürgen Knöpfel ist Hobby-Naturfotograf und -ornithologe. An diesem Abend gibt er in seinem praxisorientierten Vortrag nützliche Tipps und wertvolle Hinweise denjenigen, die die heimische Natur im Bild festhalten wollen. Diese Veranstaltung ist insbesondere für Einsteiger geeignet.

Die Volkshochschule Husum macht Bürgerinnen und Bürger der Region klimafit. Klimaschutz und Klimaanpassung sind eine zentrale Aufgabe der Kommunen. Um diese Aufgaben wahrnehmen zu können, braucht die Kommune allerdings Bürgerinnen und Bürger, die sich gemeinschaftlich engagieren, mit den Hintergründen vertraut machen und wissen, wie sie sich in ihrem persönlichen Umfeld schützen und anpassen können.

Rund um den Globus fordern Menschen, unter anderem im Rahmen von "Fridays for Future", ein entschlossenes Handeln für mehr Klimaschutz von der Politik. Die Corona-Pandemie hat deutlich gemacht, wie anfällig unser Leben gegenüber äußeren Einwirkungen ist und was das für unseren Alltag bedeuten kann. Dass die Auswirkungen des Klimawandels auch Deutschland betreffen, merken wir immer deutlicher, beispielsweise: vermehrte Hitzetage über 30 Grad, Dürren, Starkniederschlagsereignisse oder durch den steigenden Meeresspiegel.

Mit dem innovativen Kursmodell "klimafit", das alleine in Norddeutschland an 25 Standorten parallel angeboten wird, machtd ie Volkshochschule Husum die Teilnehmenden mit den wissenschaftlichen Grundlagen zum Thema Klima und Klimawandel vertraut. Der Fokus liegt auf Veränderungen, die der Klimawandel in Deutschland und in Ihrer Region herbeiführt. Darüber hinaus will der Kurs Anregungen zum gemeinsamen Handeln und effektiven Klimaschutz geben.

Der WWF Deutschland und der Helmholtz-Forschungsverbund Regionale Klimaänderungen (REKLIM) haben diesen Kurs entwickelt, gefördert wird das Projekt durch die Robert Bosch Stiftungund die Klaus Tschira Stiftung. Die erfolgreiche Teilnahme wird am Ende des Kurses mit einem Zertifikat ausgezeichnet.

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

auf Warteliste Kochen und Heilen mit Wildkräutern

(ab Sa., 24.4.2021, 15.00 Uhr)

"Eure Nahrungsmittel sollen eure Heilmittel sein, und eure Heilmittel sollen eure Nahrungsmittel sein!" Das sagte schon Hippokrates vor über 2000 Jahren. Wildkräuter sind reich an Vitaminen, Mineralien, Spurenelementen und sekundären Pflanzenstoffen (Bitterstoffe, Gerbstoffe, Schleimstoffe, ätherische Öle, u. a. m.), regen z. B. den Stoffwechsel an und stärken unser Immunsystem. Wir lernen die wichtigsten Wildkräuter kennen und verarbeiten sie zu gesunden Gerichten, Tees, Tinkturen und Salben. Bitte Baumwollbeutel und leeres Marmeladenglas mitbringen.
Materialkosten im Entgelt enthalten. Max. 12 Personen.
Treffpunkt: Bernd und Heinke Hannig, Süderweg 65, 25853 Drelsdorf

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

Keine Anmeldung möglich Wattenmeer und Halligland

     (Bildungsurlaub)

(ab Mo., 14.6.2021, 9.00 Uhr)

Naturerkundung im Nationalpark
Im Rahmen dieses Seminares werden die Teilnehmenden den Nationalpark, das Weltnaturerbe Wattenmeer sowie die Biosphäre Halligen näher kennenlernen. Sie werden ausgedehnte Wattwanderungen unternehmen und dabei die Lebenswelt des Meeresbodens erkunden, Vögel beobachten, mit der Gliep Krabben fangen und in der Salzwiese die Vielfalt der Pflanzen bestimmen. Auf den Halligen begeistert der ungestörte Blick von Warft zu Warft und hinaus aufs Meer. Hier stehen Aspekte der Landschafts- und Kulturgeschichte, des Küstenschutzes und des Naturschutzes im Mittelpunkt. Unser weitestes Ziel ist einer der drei großen Außensände im Nationalpark, um die Weite und Ungestörtheit der Naturlandschaft zu erleben. Auf der Insel Amrum stehen die Entstehungsgeschichte des Wattenmeeres, die Lebensräume Geest, Düne und Strand und die frühzeitliche Besiedlung im Vordergrund. Die Erkundungswoche werden die Teilnehmenden zu Fuß, mit dem Fahrrad und per Schiff durchführen. Der Besuch einer Nationalparkeinrichtung oder eines Seminarhauses runden das Programm ab.
Einige Exkursionsausgangspunkte werden mit privaten PKW (und privater Haftung) durchgeführt.

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

auf Warteliste Wattenmeer und Halligland

     (Bildungsurlaub)

(ab Mo., 14.6.2021, 9.00 Uhr)

Naturerkundung im Nationalpark
Im Rahmen dieses Seminares werden die Teilnehmenden den Nationalpark, das Weltnaturerbe Wattenmeer sowie die Biosphäre Halligen näher kennenlernen. Sie werden ausgedehnte Wattwanderungen unternehmen und dabei die Lebenswelt des Meeresbodens erkunden, Vögel beobachten, mit der Gliep Krabben fangen und in der Salzwiese die Vielfalt der Pflanzen bestimmen. Auf den Halligen begeistert der ungestörte Blick von Warft zu Warft und hinaus aufs Meer. Hier stehen Aspekte der Landschafts- und Kulturgeschichte, des Küstenschutzes und des Naturschutzes im Mittelpunkt. Unser weitestes Ziel ist einer der drei großen Außensände im Nationalpark, um die Weite und Ungestörtheit der Naturlandschaft zu erleben. Auf der Insel Amrum stehen die Entstehungsgeschichte des Wattenmeeres, die Lebensräume Geest, Düne und Strand und die frühzeitliche Besiedlung im Vordergrund. Die Erkundungswoche werden die Teilnehmenden zu Fuß, mit dem Fahrrad und per Schiff durchführen. Der Besuch einer Nationalparkeinrichtung oder eines Seminarhauses runden das Programm ab.
Einige Exkursionsausgangspunkte werden mit privaten PKW (und privater Haftung) durchgeführt.

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

fast ausgebucht Wattenmeer und Halligland

     (Bildungsurlaub)

(ab Mo., 26.7.2021, 9.00 Uhr)

Naturerkundung im Nationalpark
Im Rahmen dieses Seminares werden die Teilnehmenden den Nationalpark, das Weltnaturerbe Wattenmeer sowie die Biosphäre Halligen näher kennenlernen. Sie werden ausgedehnte Wattwanderungen unternehmen und dabei die Lebenswelt des Meeresbodens erkunden, Vögel beobachten, mit der Gliep Krabben fangen und in der Salzwiese die Vielfalt der Pflanzen bestimmen. Auf den Halligen begeistert der ungestörte Blick von Warft zu Warft und hinaus aufs Meer. Hier stehen Aspekte der Landschafts- und Kulturgeschichte, des Küstenschutzes und des Naturschutzes im Mittelpunkt. Unser weitestes Ziel ist einer der drei großen Außensände im Nationalpark, um die Weite und Ungestörtheit der Naturlandschaft zu erleben. Auf der Insel Amrum stehen die Entstehungsgeschichte des Wattenmeeres, die Lebensräume Geest, Düne und Strand und die frühzeitliche Besiedlung im Vordergrund. Die Erkundungswoche werden die Teilnehmenden zu Fuß, mit dem Fahrrad und per Schiff durchführen. Der Besuch einer Nationalparkeinrichtung oder eines Seminarhauses runden das Programm ab.
Einige Exkursionsausgangspunkte werden mit privaten PKW (und privater Haftung) durchgeführt.

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

Seite 1 von 1



VHS Husum in sozialen Netzwerken


Unsere Programmbereiche


Veranstaltungskalender

September 2020
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
 1 2 3 4 56
7 8 9 10 111213
14 15 16 17 181920
2122 23242526 27
28 29 30    
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Husum e.V.
Schobüller Straße 38 - 40
25813 Husum

Tel.: 04841 8359 - 0
Fax: 04841 8359 - 58
E-Mail: mail@vhs-husum.de

Öffnungszeiten

Anmeldung, Beratung, Information:

montags – donnerstags

9:00 –  17:30 Uhr

freitags

9:00 – 12:00 Uhr

Download

Unsere Arbeitsplandateien und Faltblätter stehen als sogenannte *.PDF-Dateien zum Download bereit. Diese können mit dem kostenlosen Programm Acrobat Reader der Firma Adobe gelesen werden.

Weiter zur Download Seite

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen