Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesellschaft-Politik-Umwelt >> Länder und Heimatkunde

Seite 1 von 1

Lebensraum Weltnaturerbe
Die Teilnehmenden werden im Watt unterwegs sein und diesen "Lebensraum auf den zweiten Blick" entdecken, Vögel beobachten, vom Leben im Wattenmeer erfahren und in der Salzwiese die Wunderwelt der Pflanzen erkunden. Auf der Hallig begeistert die einzigartige Atmosphäre und der Blick hinaus aufs Meer. Dort werden die Teilnehmenden Aspekte der Landschafts- und Kulturgeschichte, des Küstenschutzes und des Naturschutzes kennen lernen. Auf der Insel Amrum stehen die Entstehungsgeschichte des Wattenmeeres, die Lebensräume Geest, Düne und Strand und die frühzeitliche Besiedlung im Vordergrund. Am Beispiel des Beltringharder Kooges wird die Bedeutung des Küstenschutzes deutlich und die Vielfalt eines von Menschen gemachten Naturraums erlebbar. Wetterabhängig wird ein Besuch im Nationalparkhaus in Husum das Programm abrunden. Die Erkundungswoche werden die Teilnehmenden zu Fuß, mit dem Fahrrad und per Schiff im nordfriesischen Teil des Wattenmeeres durchführen. Die Unterrichtszeiten werden an die Gezeiten angepasst. Einige Exkursionsausgangspunkte werden mit privaten PKW (und privater Haftung) durchgeführt.

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

Wir erfahren an zwei Terminen in der VHS und durch "Originale Begegnung" in der Stadt, was unser Husum geprägt hat. Der Kurs umfasst eine Stadtführung und eine Führung durch das Ostenfelder Bauernhaus, alternativ Stormhaus (Eintritt extra).
Der Dozent ist erfahrener Stadt- und Museumsführer, Mitarbeiter im Museumsverbund Nordfriesland und im Theodor Storm-Haus.

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

Wir erfahren an zwei Terminen in der VHS und durch "Originale Begegnung" in der Stadt, was unser Husum geprägt hat. Der Kurs umfasst eine Stadtführung und eine Führung durch das Ostenfelder Bauernhaus, alternativ Stormhaus (Eintritt extra).
Der Dozent ist erfahrener Stadt- und Museumsführer, Mitarbeiter im Museumsverbund Nordfriesland und im Theodor Storm-Haus.

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

Lebensraum Weltnaturerbe
Wir werden im Watt unterwegs sein und diesen „Lebensraum auf den zweiten Blick“ entdecken, Vögel beobachten, vom Leben im Wattenmeer erfahren und in der Salzwiese die Wunderwelt der Pflanzen erkunden. Auf der Hallig begeistert die einzigartige Atmosphäre und der Blick hinaus aufs Meer. Dort werden wir Aspekte der Landschafts- und Kulturgeschichte, des Küstenschutzes und des Naturschutzes kennenlernen. Auf der Insel Amrum stehen die Entstehungsgeschichte des Wattenmeeres, die Lebensräume Geest, Düne und Strand und die frühzeitliche Besiedlung im Vordergrund. Am Beispiel des Beltringharder Kooges wird die Bedeutung des Küstenschutzes deutlich und wir erleben die Vielfalt eines von Menschen gemachten Naturraums. Wetter-abhängig kann ein Besuch im Nationalparkhaus in Husum das Programm abrunden.
Das Seminar umfasst 40 UStd. Die Unterrichtszeiten werden an die Exkursionsziele und Gezeiten angepasst. Wir werden zu Fuß im Watt (6 km) und an Land, mit dem Fahrrad und per Schiff im nordfriesischen Teil des Wattenmeeres unterwegs sein. Die Exkursionsausgangspunkte werden mit privaten PKW (und privater Haftung) in Fahrgemeinschaften angefahren. Im Kursentgelt sind die Ausgaben für Eintrittsgelder etc. enthalten.

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

Lebensraum Weltnaturerbe
Die Teilnehmenden werden im Watt unterwegs sein und diesen "Lebensraum auf den zweiten Blick" entdecken, Vögel beobachten, vom Leben im Wattenmeer erfahren und in der Salzwiese die Wunderwelt der Pflanzen erkunden. Auf der Hallig begeistert die einzigartige Atmosphäre und der Blick hinaus aufs Meer. Dort werden die Teilnehmenden Aspekte der Landschafts- und Kulturgeschichte, des Küstenschutzes und des Naturschutzes kennen lernen. Auf der Insel Amrum stehen die Entstehungsgeschichte des Wattenmeeres, die Lebensräume Geest, Düne und Strand und die frühzeitliche Besiedlung im Vordergrund. Am Beispiel des Beltringharder Kooges wird die Bedeutung des Küstenschutzes deutlich und die Vielfalt eines von Menschen gemachten Naturraums erlebbar. Wetterabhängig wird ein Besuch im Nationalparkhaus in Husum das Programm abrunden. Die Erkundungswoche werden die Teilnehmenden zu Fuß, mit dem Fahrrad und per Schiff im nordfriesischen Teil des Wattenmeeres durchführen. Die Unterrichtszeiten werden an die Gezeiten angepasst. Einige Exkursionsausgangspunkte werden mit privaten PKW (und privater Haftung) durchgeführt. Im Kursentgelt sind die Ausgaben für Eintrittsgelder etc. enthalten.

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

Naturerleben im Nationalpark
Im Rahmen dieses Seminares werden die Teilnehmenden den Nationalpark, das Weltnaturerbe Wattenmeer sowie die Biosphäre Halligen näher kennenlernen. Sie werden ausgedehnte Wattwanderungen unternehmen und dabei die Lebenswelt des Meeresbodens erkunden, Vögel beobachten, mit der Gliep Krabben fangen und in der Salzwiese die Vielfalt der Pflanzen bestimmen. Auf den Halligen begeistert der ungestörte Blick von Warft zu Warft und hinaus aufs Meer. Hier stehen Aspekte der Landschafts- und Kulturgeschichte, des Küstenschutzes und des Naturschutzes im Mittelpunkt. Unser weitestes Ziel ist einer der drei großen Außensände im Nationalpark, um die Weite und Ungestörtheit der Naturlandschaft zu erleben. Auf der Insel Amrum stehen die Entstehungsgeschichte des Wattenmeeres, die Lebensräume Geest, Düne und Strand und die frühzeitliche Besiedlung im Vordergrund. Die Erkundungswoche werden die Teilnehmenden zu Fuß, mit dem Fahrrad und per Schiff durchführen. Der Besuch einer Nationalparkeinrichtung oder eines Seminarhauses runden das Programm ab.
Einige Exkursionsausgangspunkte werden mit privaten PKW (und privater Haftung) durchgeführt. Im Kursentgelt sind die Ausgaben für Eintrittsgelder etc. enthalten.

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

Biosphärenreservat – Was? Dieses Gütesiegel der Westküste blüht im Verborgenen, dabei gibt es das Reservat bereits seit 1990 und die dazugehörige Modellregion für das nachhaltige Wirtschaften seit 2004. Wir wollen uns diese besondere Auszeichnung vertraut machen: Während der Gänge im Watt erkunden wir das Leben und die Lebensbedingungen dort. Bei Aufenthalten auf den Halligen Langeneß und Hooge erfahren wir vom besonderen Leben dort im Laufe der Zeit und von den Erfolgen und Herausforderungen des nachhaltigen Wirtschaftens in der Entwicklungszone des Biosphärenreservates. Auf der Marscheninsel Pellworm setzen wir uns mit dem Weg zu diesem UNESCO-Gütesiegel sowie den Hoffnungen auseinander, die sich daran anknüpfen. Abschließend gilt es gemeinsam herauszuarbeiten, wie die Erkenntnisse aus der Modellregion für uns „Festländer“ in welcher Form von Bedeutung sind.
Das Seminar umfasst 40 UStd.. Die Unterrichtszeiten werden an die Exkursionsziele und Gezeiten angepasst. Wir werden zu Fuß im Watt (10 km) und an Land, mit dem Fahrrad und per Schiff im nordfriesischen Teil des Wattenmeeres unterwegs sein. Die Exkursionsausgangspunkte werden mit privaten PKW (und privater Haftung) in Fahrgemeinschaften angefahren. Im Kursentgelt sind die Ausgaben für Eintrittsgelder etc. enthalten.

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

Seite 1 von 1




VHS Husum in sozialen Netzwerken


Unsere Programmbereiche


Veranstaltungskalender

Juni 2022
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Husum e.V.
Schobüller Straße 38 - 40
25813 Husum

Tel.: 04841 8359 - 0
Fax: 04841 8359 - 58
E-Mail: mail@vhs-husum.de

Öffnungszeiten

Anmeldung, Beratung, Information:

montags – donnerstags
9:00 –  16:00 Uhr

freitags
9:00 – 12:00 Uhr


VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen