Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> EDV >> Bildbearbeitung - Multimedia
Für viele Menschen ist die Fotografie konsequent mit dem Attribut Wahrheit verbunden und deshalb lehnen sie jegliche Bearbeitung ihrer Bilder ab. Dennoch lohnt es sich hier ein mal genauer zu überlegen, was eigentlich eine Bearbeitung eines Bildes ausmacht. Ist das Begradigen eines Horizontes oder die Veränderung der Belichtung schon eine Verfälschung der Wahrheit? Die meisten Bildbearbeitungen beheben lediglich technische Probleme, die an der Bildaussage eigentlich nichts verändern. Nur ein kleiner Prozentsatz der digitalen Bildbearbeitung befasst sich wirklich mit dem Thema der Montage mehrere Bildelemente zu einem Gesamtwerk. Natürlich kann man damit faszinierende Ergebnisse erzielen, die auf fotografischem Wege nur schwerlich zu erreichen wären, aber dies steht für mich nicht in Konkurenz zur herkömmlichen Fotografie. Letztendlich sind aber beide Verfahren, Fotografie und Bildmontage, nur umgesetzte Produkte unserer Fantasie. Das Bild entsteht im Kopf und alles andere sind nur technische Hilfmittel um unsere Ideen Wirklichkeit werden zu lassen. Andreas Volkmar, Dozent

Seite 1 von 1

freie Plätze Grundlagen der Digitalfotografie

(ab Sa., 3.9.2022, 9.00 Uhr)

Sie möchten die vielen Funktionen, die sich hinter den Einstellmöglichkeiten Ihrer Digitalkamera verstecken, kennenlernen, um bessere und kreative Bilder zu machen? Dann sind Sie in diesem Kurs genau richtig!
Nach einer kurzen Einweisung in die theoretischen Grundlagen der Fotografie wird der Umgang mit der Digitalkamera ausführlich in der Praxis geübt. Dabei werden Sie die Standard-Situationen in der Fotografie mit ihrer eigenen Kamera durchspielen und viele Tipps für die Praxis bekommen.
Am Ende dieses Kurses werden Sie nicht nur Ihre Digitalkamera ein wenig besser verstehen, sondern auch wissen, wie z.B. ein klassisches Portrait aufgebaut wird.

Inhalte:
- fotografische Grundlagen
- Kamerabedienung und Aufnahmemodus
- Blende und Schärfe
- kreative Bildgestaltung
- Brennweite und Autofokus
- Belichtung und Belichtungskorrektur
- Weißabgleich
- sinnvolles Fotozubehör
- praktische Übungen
- kleine Bildoptimierung
- Archivierungsmodelle
- Bildbesprechung

Mitbringen sollten Sie die eigene Kamera mit Batterien oder Akkus, Betriebsanleitungen und dem dazugehörigen USB-Kabel/Kartenleser.

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

"Die beste Kamera ist die, die man dabei hat". Dieses alte Sprichwort stimmt heute mehr denn je. Das Smartphone hat jeder immer dabei und das allein ist schon ein Grund, sich einmal näher mit dieser Art von Fotografie auseinanderzusetzen. "Mit dieser Art" ist ganz bewusst gewählt, denn das Smartphone ist keine verkleinerte Kamera. Es gibt dort einige physikalische Eigenarten, die man kennen sollte, um sie für sich nutzen zu können. Dieser Kurs besteht aber nicht nur aus grauer Theorie: Die Teilnehmer*innen werden viele praktische Übungen machen, um ihre Smartphone-Kamera besser zu verstehen und damit tolle Fotos zu schießen.
Aufgrund der Fülle an verschiedenen Betriebssystemen, Apps und Versionsnummern wird dieser Kurs nur für Android-Versionen angeboten. Wer ein anderes Handy besitzt, muss damit leben können, dass es die besprochenen Apps eventuell nur ähnlich gibt. Mitbringen: das eigene Handy und viel Wissensdurst.

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

freie Plätze Bildbearbeitung mit Photoshop

     (Bildungsurlaub)

(ab Mo., 24.10.2022, 8.30 Uhr)

Adobe Photoshop ist das Standardprogramm für die professionelle digitale Bildbearbeitung. Aber auch im Amateurbereich erfreut sich dieses Programm einer ständig wachsenden Beliebtheit.
Dieser Einsteigerkurs vermittelt das notwendige Können und Selbstvertrauen, um selbstständig arbeiten zu können. An alltäglichen Beispielen werden die grundlegenden Funktionen des Programms vorgestellt und geübt - begonnen beim einfachen Verbessern der Bildqualität, über die Retusche von Fotos, bis hin zu komplexen Fotomontagen. Dabei wird der Schwierigkeitsgrad im Laufe des Kurses stetig ansteigen, so dass auch fortgeschrittene Anwender hier auf ihre Kosten kommen werden.
Voraussetzung: Grundkenntnisse im Umgang mit einem Computer.

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

freie Plätze Grundlagen der Digitalfotografie

(ab Sa., 5.11.2022, 9.00 Uhr)

Sie möchten die vielen Funktionen, die sich hinter den Einstellmöglichkeiten Ihrer Digitalkamera verstecken, kennenlernen, um bessere und kreative Bilder zu machen? Dann sind Sie in diesem Kurs genau richtig!
Nach einer kurzen Einweisung in die theoretischen Grundlagen der Fotografie wird der Umgang mit der Digitalkamera ausführlich in der Praxis geübt. Dabei werden Sie die Standard-Situationen in der Fotografie mit ihrer eigenen Kamera durchspielen und viele Tipps für die Praxis bekommen.
Am Ende dieses Kurses werden Sie nicht nur Ihre Digitalkamera ein wenig besser verstehen, sondern auch wissen, wie z.B. ein klassisches Portrait aufgebaut wird.

Inhalte:
- fotografische Grundlagen
- Kamerabedienung und Aufnahmemodus
- Blende und Schärfe
- kreative Bildgestaltung
- Brennweite und Autofokus
- Belichtung und Belichtungskorrektur
- Weißabgleich
- sinnvolles Fotozubehör
- praktische Übungen
- kleine Bildoptimierung
- Archivierungsmodelle
- Bildbesprechung

Mitbringen sollten Sie die eigene Kamera mit Batterien oder Akkus, Betriebsanleitungen und dem dazugehörigen USB-Kabel/Kartenleser.

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

freie Plätze Adobe Lightroom - Fotos verwalten und bearbeiten

(ab Sa., 12.11.2022, 10.00 Uhr)

Adobe Lightroom ist das Programm zur Bildverwaltung und Bildbearbeitung. Ursprünglich hauptsächlich für die Entwicklung von RAW-Dateien konzipiert, ist es zum mächtigen Werkzeug für die Bearbeitung und Archivierung auch großer Bildbestände geworden. Das Programm kann mit sämtlichen Bildformaten umgehen (JPEG, RAW, PSD, PNG, etc)

Du lernst in diesem Workshop, deine Fotos sinnvoll zu verwalten, zu archivieren sowie zielführend zu bearbeiten für die Ausgabe für Print, online und social media.

Im ersten Teil des Workshops beschäftigen wir uns mit dem Bibliotheksmodul, wo du deine Bilder importierst und die besten Bilder markierst und bewertest. Durch zusätzliche Stichwortvergabe und Anlegen von Sammlungen findest du jedes Foto auch in großen Bildbeständen schnell wieder.

Im zweiten Teil geht es im Entwicklungsmodul um die Optimierung der Fotos durch gezieltes Bearbeiten von Helligkeit, Kontrast und Farbeinstellungen. Auch die Umwandlung von Farbbildern in beeindruckendes Schwarzweiß ist hier möglich. Du lernst die wichtigen Werkzeuge kennen und in einer sinnvollen Reihenfolge anzuwenden.

Die Lightroom-Workshops sind ausgerichtet auf die Classic- bzw. Desktop-Version des Programms. Es ist auch möglich, mit der Lightroom online-Version teilzunehmen, die Bedienung und die Werkzeuge unterscheiden sich allerdings von der Desktop/Classic-Version. Hierauf gehen wir im Workshop aber nicht gezielt ein.

Mitzubringen ist ein eigener Laptop/Rechner mit bereits installiertem Adobe Lightroom Classic, auch ältere Versionen ab Version 4 sind geeignet. Eigene Fotos auf Speicherkarte, USB-Stick, externe Festplatte oder auf dem Rechner. Leihrechner können nicht gestellt werden.

Bitte beachte: Adobe Lightroom gibt es seit 2018 nur noch als Abo-Version. Man kann das Programm nicht mehr kaufen, ältere Kaufversionen werden von Adobe nicht mehr aktualisiert. Ein Testabo kann man bei adobe.de herunterladen. Dabei bin ich gerne behilflich, der Download und die Installation muss allerdings vor Beginn des Workshops erfolgen.

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

"Die beste Kamera ist die, die man dabei hat". Dieses alte Sprichwort stimmt heute mehr denn je. Das Smartphone hat jeder immer dabei und das allein ist schon ein Grund, sich einmal näher mit dieser Art von Fotografie auseinanderzusetzen. "Mit dieser Art" ist ganz bewusst gewählt, denn das Smartphone ist keine verkleinerte Kamera. Es gibt dort einige physikalische Eigenarten, die man kennen sollte, um sie für sich nutzen zu können. Dieser Kurs besteht aber nicht nur aus grauer Theorie: Die Teilnehmer*innen werden viele praktische Übungen machen, um ihre Smartphone-Kamera besser zu verstehen und damit tolle Fotos zu schießen.
Aufgrund der Fülle an verschiedenen Betriebssystemen, Apps und Versionsnummern wird dieser Kurs nur für Android-Versionen angeboten. Wer ein anderes Handy besitzt, muss damit leben können, dass es die besprochenen Apps eventuell nur ähnlich gibt. Mitbringen: das eigene aufgeladene Handy, ggf. Ladekabel und viel Wissensdurst.

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

freie Plätze Adobe Lightroom - Fotos verwalten und bearbeiten

(VHS Husum,ab Sa., 18.2.2023, 10.00 Uhr)

Adobe Lightroom ist das Programm zur Bildverwaltung und Bildbearbeitung. Ursprünglich hauptsächlich für die Entwicklung von RAW-Dateien konzipiert, ist es zum mächtigen Werkzeug für die Bearbeitung und Archivierung auch großer Bildbestände geworden. Das Programm kann mit sämtlichen Bildformaten umgehen (JPEG, RAW, PSD, PNG, etc)

Du lernst in diesem Workshop, deine Fotos sinnvoll zu verwalten, zu archivieren sowie zielführend zu bearbeiten für die Ausgabe für Print, online und social media.

Im ersten Teil des Workshops beschäftigen wir uns mit dem Bibliotheksmodul, wo du deine Bilder importierst und die besten Bilder markierst und bewertest. Durch zusätzliche Stichwortvergabe und Anlegen von Sammlungen findest du jedes Foto auch in großen Bildbeständen schnell wieder.

Im zweiten Teil geht es im Entwicklungsmodul um die Optimierung der Fotos durch gezieltes Bearbeiten von Helligkeit, Kontrast und Farbeinstellungen. Auch die Umwandlung von Farbbildern in beeindruckendes Schwarzweiß ist hier möglich. Du lernst die wichtigen Werkzeuge kennen und in einer sinnvollen Reihenfolge anzuwenden.

Die Lightroom-Workshops sind ausgerichtet auf die Classic- bzw. Desktop-Version des Programms. Es ist auch möglich, mit der Lightroom online-Version teilzunehmen, die Bedienung und die Werkzeuge unterscheiden sich allerdings von der Desktop/Classic-Version. Hierauf gehen wir im Workshop aber nicht gezielt ein.

Mitzubringen ist ein eigener Laptop/Rechner mit bereits installiertem Adobe Lightroom Classic, auch ältere Versionen ab Version 4 sind geeignet. Eigene Fotos auf Speicherkarte, USB-Stick, externe Festplatte oder auf dem Rechner. Leihrechner können nicht gestellt werden.

Bitte beachte: Adobe Lightroom gibt es seit 2018 nur noch als Abo-Version. Man kann das Programm nicht mehr kaufen, ältere Kaufversionen werden von Adobe nicht mehr aktualisiert. Ein Testabo kann man bei adobe.de herunterladen. Dabei bin ich gerne behilflich, der Download und die Installation muss allerdings vor Beginn des Workshops erfolgen.

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

"Die beste Kamera ist die, die man dabei hat". Dieses alte Sprichwort stimmt heute mehr denn je. Das Smartphone hat jeder immer dabei und das allein ist schon ein Grund, sich einmal näher mit dieser Art von Fotografie auseinanderzusetzen. "Mit dieser Art" ist ganz bewusst gewählt, denn das Smartphone ist keine verkleinerte Kamera. Es gibt dort einige physikalische Eigenarten, die man kennen sollte, um sie für sich nutzen zu können. Dieser Kurs besteht aber nicht nur aus grauer Theorie: Die Teilnehmer*innen werden viele praktische Übungen machen, um ihre Smartphone-Kamera besser zu verstehen und damit tolle Fotos zu schießen.
Aufgrund der Fülle an verschiedenen Betriebssystemen, Apps und Versionsnummern wird dieser Kurs nur für Android-Versionen angeboten. Wer ein anderes Handy besitzt, muss damit leben können, dass es die besprochenen Apps eventuell nur ähnlich gibt. Mitbringen: das eigene Handy und viel Wissensdurst.

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

freie Plätze Grundlagen der Digitalfotografie

(ab Sa., 29.4.2023, 9.00 Uhr)

Sie möchten die vielen Funktionen, die sich hinter den Einstellmöglichkeiten Ihrer Digitalkamera verstecken, kennenlernen, um bessere und kreative Bilder zu machen? Dann sind Sie in diesem Kurs genau richtig!
Nach einer kurzen Einweisung in die theoretischen Grundlagen der Fotografie wird der Umgang mit der Digitalkamera ausführlich in der Praxis geübt. Dabei werden Sie die Standard-Situationen in der Fotografie mit ihrer eigenen Kamera durchspielen und viele Tipps für die Praxis bekommen.
Am Ende dieses Kurses werden Sie nicht nur Ihre Digitalkamera ein wenig besser verstehen, sondern auch wissen, wie z.B. ein klassisches Portrait aufgebaut wird.

Inhalte:
- fotografische Grundlagen
- Kamerabedienung und Aufnahmemodus
- Blende und Schärfe
- kreative Bildgestaltung
- Brennweite und Autofokus
- Belichtung und Belichtungskorrektur
- Weißabgleich
- sinnvolles Fotozubehör
- praktische Übungen
- kleine Bildoptimierung
- Archivierungsmodelle
- Bildbesprechung

Mitbringen sollten Sie die eigene Kamera mit Batterien oder Akkus, Betriebsanleitungen und dem dazugehörigen USB-Kabel/Kartenleser.

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

Seite 1 von 1




VHS Husum in sozialen Netzwerken


Unsere Programmbereiche


Veranstaltungskalender

Mai 2022
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
      1
2 3 4 5678
910111213 1415
16 17 1819202122
23242526272829
30 31     
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Husum e.V.
Schobüller Straße 38 - 40
25813 Husum

Tel.: 04841 8359 - 0
Fax: 04841 8359 - 58
E-Mail: mail@vhs-husum.de

Öffnungszeiten

Anmeldung, Beratung, Information:

montags – donnerstags
9:00 –  16:00 Uhr

freitags
9:00 – 12:00 Uhr


VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen