Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Dozentenfortbildungen

Kursangebote >> Kursbereiche >> Arbeit und Beruf >> Dozentenfortbildungen

Seite 1 von 1

Ziel dieses Seminartags ist die Reflexion des eigenen Wirkens als Lehrkraft: Was will ich meinen Lernenden ermöglichen? Wie bewerte ich selbst wichtige Aspekte des Fremdsprachenunterrichts, und wie setze ich das im Unterricht um? Und was erwarten meine Lerner*innen eigentlich - von mir, vom Unterricht? Diesen Fragen gehen wir nach und setzen auch die Analyse aktueller Lehrwerke fort.

Die Teilnehmenden präsentieren ausgewählte Beispiele zu gelungenen Arrangements, in denen kommunikative Übungen für das Sprechen, Hören, Lesen oder Schreiben sinnvoll aufgebaut werden. Ein Ausblick auf Daten und Zahlen zu vhs-Sprachkursen rundet das Bild ab und gibt Impulse für die Verortung der eigenen Kurse im System der vhs.

fast ausgebucht Umgang mit dem Active Panel

(ab Fr., 13.8.2021, 11.00 Uhr)

Für Dozenten der VHS, die mit dem ActivePanel im Unterricht arbeiten.

In den Räumen A21, A23, A24, A25, A27, B1 und B2 hängen jetzt Active Panels, die darauf warten, von allen Dozentinnen und Dozenten genutzt zu werden. Da in A21, B1 und B2 schon wieder eine neuere Generation der Panels hängt, ist es vielleicht auch für Nutzerinnen und Nutzer interessant, die bisher mit den "älteren" Panels arbeiten.

Es handelt sich um eine Einführungsschulung mit der Möglichkeit, weiterführende Fragen an den Dozenten zu stellen.

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

fast ausgebucht Umgang mit dem Active Panel

(ab Fr., 13.8.2021, 13.00 Uhr)

Für Dozenten der VHS, die mit dem ActivePanel im Unterricht arbeiten.

In den Räumen A21, A23, A24, A25, A27, B1 und B2 hängen jetzt Active Panels, die darauf warten, von allen Dozentinnen und Dozenten genutzt zu werden. Da in A21, B1 und B2 schon wieder eine neuere Generation der Panels hängt, ist es vielleicht auch für Nutzerinnen und Nutzer interessant, die bisher mit den "älteren" Panels arbeiten.

Es handelt sich um eine Einführungsschulung mit der Möglichkeit, weiterführende Fragen an den Dozenten zu stellen.

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

freie Plätze Weiterbildung: Wir sind vernetzt - Yoga und das Immunsystem

(VHS Husum,ab Sa., 25.9.2021, 9.00 Uhr)

Im Yoga gibt es eine lange Tradition, durch regelmäßige Asana-, Pranayama- und Meditationspraxis die eigene innere Aufmerksamkeit weiter zu entwickeln, den Geist zur Ruhe kommen zu lassen und damit zu Ausgewogenheit, innerer Klarheit und (Selbst)Erkenntnis zu gelangen.

Yogalehrer*innen und Trainer*innen sind gefragt, die Grundprinzipien des Yoga klug und achtsam in das heutige Spannungsfeld der Moderne zu übersetzen.
So können z.B. durch Selbststudium und Reflexion (Svadhyaya) der Vielfalt an körperlichen und gedanklichen Mustern und Zusammenhängen bewusster werden - und auch mit neuen wissenschaftlichen Forschungen auseinandersetzen, die das Verständnis erweitern und erhellen.

Nicht nur vor dem Hintergrund der Pandemie, sondern u.a. auch mit der Fragestellung, wie Autoimmunkrankheiten oder Allergien entstehen, beschäftigen sich die Teilnehmenden näher mit den Strukturen und Abläufen des Immunsystems.

Welche Faktoren können die Abwehr in welcher Weise beeinflussen? Und welche Rückmeldungen kann das Immunsystem an andere Bereiche des Organismus aussenden? - Kann man z.B. mit Yoga einen geeigneten Weg finden, um die individuelle Fähigkeit zur Stressbewältigung zu stärken, die sich dann wiederum positiv auf das gesundheitliche Gleichgewicht und ein stabiles Immunsystem auswirken könnte?

Mit Diskussion und praktischen Übungen zu Yoga-Asanas, Pranayama und Meditation.

Diese Weiterbildung richtet sich an Yogalehrer*innen, Dozent*innen aus dem Gesundheitsbereich sowie an Interessierte.

Sollte die Weiterbildung Corona-bedingt nicht als Präsenzveranstaltung durchgeführt werden können, findet diese online statt.

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

Noch immer besteht Unsicherheit zum Thema "Dehnen". Soll man überhaupt? Und wenn ja, zur Vorbereitung oder Regeneration? Und wie? Statisch oder dynamisch? Isoliert oder in Muskelketten? Und welchen Einfluss hat unser Gehirn auf die Beweglichkeit?
Dann kommen noch die Faszien dazu. Was sind sie? Was machen sie? Was brauchen sie? Und die neueren Ansätze: Joint mobility und Movement preps. Wo sind die Unterschiede?
All diese Fragen werden in dieser Weiterbildung systematisch beantwortet und die sich daraus ableitenden Erkenntnisse praktisch erarbeitet.

Inhalte
o Begriffsklärung
o Beurteilung der Beweglichkeit
o Ursachen von Bewegungseinschränkungen
o Faszien- und Muskelbehandlung
o mobilisierende und aktivierende Übungen

Diese Weiterbildung richtet sich an Dozent*innen und Trainer*innen, die im Sport- und Gesundheitsbereich tätig sind sowie an Interessierte.

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

Erwachsenenbildung unterscheidet sich in vielerlei Hinsicht von dem, was und wie wir in der Schule gelernt haben und was und wie dort gelehrt wurde. Erwachsene lernen anders und bringen bereits viel an Wissen und Erfahrungen mit. Lernen und Lernen im Kontext der Volkshochschulen hat wiederum seine Besonderheiten. Als zukünftiger bzw. neuer Kursleiter bekommen Sie hier Impulse für Ihre Tätigkeit an der Volkshochschule und erfahren, was es dabei zu berücksichtigen gilt.

Das Seminar vermittelt Einblicke in die Funktionsweise des Gehirns und in die Lernpsychologie. Wir finden Antworten auf die Frage, welche Konsequenzen sich daraus für das Lernen Erwachsener an Volkshochschulen ergeben damit Teilnehmer erreicht werden und erfolgreiches Lernen gelingt. Von verschiedenen Lerntypen über unterschiedliches Lernverhalten bis hin zur Rolle des Kursleiters und motivationsfördernder Unterrichtsgestaltung erwerben Sie hier das Basiswissen für Ihre Kursleitertätigkeit.
Inhalte:
- Was ist Lernen und was ist besonders am Lernen Erwachsener?
- Lerntypen und ihre Bedeutung für die Kursgestaltung.
- Was begünstigt Lernprozesse?
- Rolle des Kursleiters: Was bringe ich mit und wie setze ich es zieldienlich ein?
Methoden:
Impulsvorträge, Kleingruppenarbeit, Selbstanalyse, Diskussion und Erfahrungsaustausch.

Das Seminar ist Teil des Zertifikatskurses Grundqualifikation Erwachsenenbildung.
Dieses Modul findet an der vhs Flensburg statt. Die Anmeldungen für alle Module erfolgen über die vhs Schleswig: vhs@schleswig.de, Tel.: (04621) 96 62-0


In diesem Seminar erhalten Sie einen Überblick über grundlegende Handlungsmöglichkeiten im Gruppenprozess. Auf der Grundlage der Themenzentrierten Interaktion erfahren Sie, wie Sie Gruppen zu einem lebendigen Miteinander anleiten können. Des Weiteren bekommen Sie einen Einblick, wie Sie verschiedene Leitungsstile individuell und passgenau einsetzen können. Sie gewinnen neue Ideen und Erfahrungen, mit denen Sie Ihre Leitungskompetenzen beleben und bereichern können.

Die Anmeldungen für alle Module erfolgen über die vhs Schleswig: vhs@schleswig.de, Tel.: (04621) 96 62-0

Klar und authentisch kommunizieren zu können, ist eine Schlüsselqualifikation für Ihren persönlichen Erfolg. Für Kursleitende ist Kommunikationskompetenz von entscheidender Bedeutung. In diesem praxisorientierten Seminar beschäftigen wir uns mit Kommunikation, deren Wirkung sowie mit vielen Inhalten, durch die Sie Ihren persönlichen Handlungsspielraum vergrößern können.

Das Seminar ist Teil des Zertifikatskurses Grundqualifikation Erwachsenenbildung.
Dieses Modul findet an der vhs Schleswig statt. Die Anmeldungen für alle Module erfolgen über die vhs Schleswig: vhs@schleswig.de, Tel.: (04621) 96 62-0

Konflikte im Unterricht sind normal. Zum Handwerkszeug jeder Kursleitung gehört es, mit ihnen professionell umgehen zu können. Eine Störung kann hervorgerufen werden durch schwierige Teilnehmer, Organisationsdefizite der VHS oder auch durch eigenes Verhalten. Unterrichtsabläufe und Lernziele können durch sie gefährdet werden.

Das Seminar ist Teil des Zertifikatskurses Grundqualifikation Erwachsenenbildung.
Dieses Modul findet an der vhs Flensburg statt. Die Anmeldungen für alle Module erfolgen über die vhs Schleswig: vhs@schleswig.de, Tel.: (04621) 96 62-0

Wie können Kursleitende den Unterrichtsstoff so aufbereiten, dass ihre Teilnehmenden motiviert bleiben? Sie erarbeiten, was "gelungenes Lehren" bedeutet, trainieren verschiedene Lehrmethoden und Sozialformen und gehen souverän an die Planung des Unterrichts.

Das Seminar ist Teil des Zertifikatskurses Grundqualifikation Erwachsenenbildung.
Dieses Modul findet an der vhs Husum statt. Die Anmeldungen für alle Module erfolgen über die vhs Schleswig: vhs@schleswig.de, Tel.: (04621) 96 62-0

Sinnvoller Medieneinsatz kann das Lernen und Behalten effizient unterstützen. Sie erhalten Grundwissen über analoge und digitale Unterrichtsmedien, über deren didaktischen Sinn und über methodische Möglichkeiten und Bedingungen. An praktischen Beispielen wird gezeigt, welche Vor- und Nachteile welche Medien auf das Unterrichtsgeschehen haben können.

Das Seminar ist Teil des Zertifikatskurses Grundqualifikation Erwachsenenbildung.
Dieses Modul findet an der vhs Schleswig statt. Die Anmeldungen für alle Module erfolgen über die vhs Schleswig: vhs@schleswig.de, Tel.: (04621) 96 62-0

Ganz selbstverständlich buchen wir online die nächste Reise und das Taxi zum Bahnhof. Uns steht eine Flut von Medienangeboten, sozialen Netzwerken und Kommunikationskanälen zur Verfügung. Diese Möglichkeiten verändern, wie wir arbeiten, kommunizieren, konsumieren und auch wie wir lernen. Dieses Seminar soll Ihnen dabei helfen, die Potentiale digitaler Elemente beim Lehren und Lernen besser einschätzen und nutzen zu können.

Im Seminarmodul 6 der EPQ haben Sie die Grundlagen der Mediendidaktik kennengelernt und können einschätzen wie Sie Medien so im Unterricht einsetzen, dass sie dabei helfen, Ihre pädagogischen Ziele zu erreichen. In Modul 6+ schärfen Sie diese Kenntnisse über mediendidaktische Zielsetzungen im Hinblick auf digitale und online-gestützte Medien.

Dazu können Motivation und Aktivierung der Teilnehmenden gehören, aber auch die Vermittlung Ihrer Inhalte über verschiedene Lernkanäle, sowie die Sicherung nachhaltigen Lernerfolges.

Das Seminar ist Teil des Zertifikatskurses Grundqualifikation Erwachsenenbildung.
Dieses Modul findet an der vhs Flensburg statt. Die Anmeldungen für alle Module erfolgen über die vhs Schleswig: vhs@schleswig.de, Tel.: (04621) 96 62-0

Sich als Dozent*in in einer Volkshochschule selber zu vermarkten bedeutet u.a. sich und das Thema erfolgreich zu vertreten. Sie erfahren wie Sie Ihre eigenen Stärken, Ihr Kompetenzprofil und das Besondere an der eigenen Kursidee erkennen und herausarbeiten können. Sie üben das Anfertigen von Ausschreibungstexten und erfahren Nützliches in Steuer- und Versicherungsfragen.

Seite 1 von 1




VHS Husum in sozialen Netzwerken


Unsere Programmbereiche


Veranstaltungskalender

Juli 2021
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Husum e.V.
Schobüller Straße 38 - 40
25813 Husum

Tel.: 04841 8359 - 0
Fax: 04841 8359 - 58
E-Mail: mail@vhs-husum.de

Öffnungszeiten

Anmeldung, Beratung, Information:

montags – donnerstags
9:00 –  16:00 Uhr

freitags
9:00 – 12:00 Uhr

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen