Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Alltagsbetreuer / Pflegekräfte

Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesundheit >> Fortbildung >> Alltagsbetreuer / Pflegekräfte

Seite 1 von 1

An diesem Abend erhalten die Teilnehmenden Auskunft über den Lehrgang zur/zum Alltagsbetreuer/in: Teilnahmevoraussetzungen, Kursinhalte, Praktika, Prüfung, Kosten und Finanzierungsmöglichkeiten, Aussicht auf Arbeit, Fortbildungen, usw. Informieren Sie sich bitte vorab schon auf unserer Homepage (Gesundheit/Weiterbildung) und unter www.bildungspraemie.info

freie Plätze Fortbildung für Praxisanleiter

(ab Fr., 29.1.2021, 9.00 Uhr)

Veranstaltugnsreihe zur 24-stündigen Pflichtfortbildung für alle Praxisanleiterinnen und Praxisanleiter der ambulanten Pflegedienste, stationären Pflegeheime, Krankenhäuser und außerklinischen Intensivpflege.
29.01.21 Ausbildung: Was ist neu?
26.02.21 Kommunikation
05.03.21 Motivation

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

Dieser Lehrgang eignet sich optimal für Menschen, die über eine hohe soziale Kompetenz, Empathiefähigkeit, hohe Belastbarkeit verfügen und sich gerne mit Menschen mit demenzbedingten Fähigkeitsstörungen, psychischen Erkrankungen, geistigen Behinderungen oder körperlichen Beeinträchtigungen beschäftigen wollen. Zu den Aufgaben einer Betreuungskraft gemäß § 43b SGB XI gehören die Begleitung und Aktivierung der Pflegebedürftigen z.B. beim Malen, Basteln, Kochen, Backen, Spazierengehen.
Der Lehrgang findet berufsbegleitend statt und schließt mit einem Zertifikat ab. Weitere Informationen: www.vhs-husum.de.
Am Infoabend erhalten Sie Auskunft zu: Teilnahmevoraussetzungen (Orientierungspraktikum, persönliche Eignung), Kursinhalten, Praktika, Prüfungen, Kosten und Finanzierungsmöglichkeiten, Aussicht auf Arbeit, Fortbildungen, usw. Für eine bessere Planung bitten wir Sie um eine unverbindliche Anmeldung: 04841 83590 oder mail@vhs-husum.de
Infoabend: 7. Dezember 2020, 19:00 Uhr
Der Lehrgang wird nur dann gestartet, wenn die Mindestteilnehmerzahl bis 10.01.2021 erreicht ist.

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

freie Plätze Sitztanz und Sturzprophylaxe

(VHS Husum,ab Sa., 27.2.2021, 9.30 Uhr)

Neue Bewegungsideen zu altbekannter Musik - mit Übungen zur/in Balance und zur Vermeidung von Stürzen sowie dem Aufstehen nach einem Sturz.
Bitte Sportkleidung, dicke Socken oder weiche Hausschuhe mitbringen.

freie Plätze BU: Gesünder leben und arbeiten

(VHS Husum,ab Di., 6.4.2021, 9.00 Uhr)

Erkrankungen des Muskel-Skelett- sowie des Atmungs-Systems, Verletzungen
und Psychische Erkrankungen gehören laut DAK 2019 auch in den vergangenen Jahren unverändert zu den Top 4 Gründen, warum Menschen in den Krankenstand gingen oder gehen mussten. Auch bei der Berufsunfähigkeit spielen sie eine zentrale Rolle.
Demgegenüber hat bereits 1946 die Weltgesundheitsorganisation (WHO) Gesundheit als Zustand vollkommenen körperlichen, psychischen und sozialen Wohlbefindens und nicht nur als Freisein von körperlichen Erkrankungen definiert.
Bilanziert heißt dies, dass auch über 70 Jahre später trotz gesellschaftlicher Präsenz und ständigem Diskurs, betrieblichem Gesundheitsmanagement und einem Markt voller Gesundheitsangebote, eine gewaltige Lücke zwischen Anspruch und Wirklichkeit klafft. Die Frage der "Artgerechten Haltung" und was heißt eigentlich "Fortschritt" erscheint daher auch bei uns Menschen von unverändert aktueller Relevanz.
Im Kern steht dabei die zentrale Frage, wie sich bei äußeren Anforderungen durch Beruf, Familie und "Freizeit" zwischen Selbstoptimierung und Selbstausbeutung eine individuelle Antwort zum persönlichen Wohlergehen finden lässt - oft die sprichwörtliche Quadratur des Kreises.
Gelingt das auf Dauer nicht, sind Krankheitsbilder mit wiederkehrender Regelmäßigkeit Ausdruck einer aufrechterhaltenden Disbalance von Anforderungen und Erholung oder eines darunterliegenden dysfunktionalen Selbstkonzeptes.
Bewusstheit, Erkenntnis und Motivation, im schlechtesten Fall aber auch erste Warnzeichen oder Krankheitsbilder helfen, den eigenen Kurs zu überprüfen sowie zu korrigieren. Letztlich um perspektivisch resilienter zu werden, subjektiv zufriedener.

Der Bildungsurlaub richtet sich an alle, die Ihren Lebensalltag aktiv etwas "wohlbefindlicher" gestalten, den Fallstricken des Alltags begegnen und gegensteuern, sich selbst auf die Spur und manchmal den kleinen oder größeren Selbstbetrügereien auf die Schliche kommen wollen.
(Anerkennung beantragt)

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

freie Plätze SIS: Strukturierte Informationssammlung

(ab Mo., 12.4.2021, 9.00 Uhr)

Strukturierte Informationssammlung ist ein neues Pflegekonzept, das viele Einrichtungen schon implementiert haben. Um Alltagsbegleiter/innen die Möglichkeit zu geben das Konzept zu verstehen und umzusetzen, werden die Teilnehmenden mit allen Aspekten der SIS vertraut gemacht.

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

freie Plätze Snoezelen

(ab Di., 13.4.2021, 9.00 Uhr)

Der Begriff Snoezelen ist eine Verbindung aus den beiden holländischen Wörtern "snuffelen", schnüffeln oder schnuppern und "doezelen", dösen, schlummern. Es ist ein multifunktionales und multisensorisches Wohlfühl- und zugleich Beschäftigungskonzept. Durch das Snoezelen werden Sinnesempfindungen ausgelöst, welche in verschiedenen Wahrnehmungsbereichen wirken. Die Wirkung kann sowohl entspannend als auch aktivierend sein. Das Konzept wird heutzutage sowohl zur Therapie als auch zur gezielten Förderung von demenziell Erkrankten eingesetzt.

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

freie Plätze Reflexion, Fallbesprechung

(ab Mi., 14.4.2021, 9.00 Uhr)

Im Berufsalltag innehalten, über die Arbeit, die Betreuten, die Angehörigen, die Kollegen und vor allem über sich selbst nachdenken, positive wie negative Erlebnisse reflektieren und neue Kraft aus der Reflexion schöpfen sind wesentliche Aspekte bei der Arbeit der Alltagsbegleiter.
Fortbildung gemäß den Richtlinien nach §43b SGB XI.

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

freie Plätze Grundkurs Integrative Validation

(ab Di., 5.10.2021, 9.00 Uhr)

Die Betreuung und Begleitung von demenzerkrankten älteren Menschen gehört zu den schwierigsten und anspruchsvollsten Aufgaben in Kranken- und Pflegeeinrichtungen. Wie findet man Zugang zu den Wirklichkeitswelten dieser Menschen? Die "Integrative Validation" begegnet Menschen, indem deren subjektive Gefühle und Antriebe wahrgenommen und angesprochen werden.

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

Seite 1 von 1



VHS Husum in sozialen Netzwerken


Unsere Programmbereiche


Veranstaltungskalender

November 2020
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
      1
2345678
9 101112131415
1617 1819202122
2324 2526272829
30       
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Husum e.V.
Schobüller Straße 38 - 40
25813 Husum

Tel.: 04841 8359 - 0
Fax: 04841 8359 - 58
E-Mail: mail@vhs-husum.de

Öffnungszeiten

Anmeldung, Beratung, Information:

montags – donnerstags

9:00 –  17:30 Uhr

freitags

9:00 – 12:00 Uhr

Download

Unsere Arbeitsplandateien und Faltblätter stehen als sogenannte *.PDF-Dateien zum Download bereit. Diese können mit dem kostenlosen Programm Acrobat Reader der Firma Adobe gelesen werden.

Weiter zur Download Seite

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen