Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Arbeit und Beruf >> Büro und Praxis

Seite 1 von 1

Anmeldung möglich Buchführung I

(ab Mo., 4.9.2017, 18.00 Uhr)

Inhalt: Aufgaben und Bereiche des Rechnungswesens, Bedeutung der Buchführung
Inventur, Inventar, Bilanz
Buchen auf Bestands- und Erfolgskonten
Bestandsveränderungen
Umsatzsteuer
Organisation der Buchführung

freie Plätze Leistungsfähig sein - entspannter am Arbeitsplatz

(VHS Husum,ab Sa., 23.9.2017, 9.30 Uhr)

Wer gestresst ist, für den kommt häufig das Thema Entspannung viel zu kurz. Doch wer ist heutzutage nicht gestresst? Gerade am Arbeitsplatz, wo ein Termin den nächsten jagt, bleibt kaum Zeit, um zur Ruhe zu kommen und wieder Kraft für die nächste große Aufgabe zu sammeln.
An diesem Samstagvormittag lernen die Teilnehmenden, wie sie das eigene Stressempfinden reduzieren, mit ihrer Zeit besser umgehen, und sich auch am Arbeitsplatz kurze Entspannungspausen gönnen können.
Denn Stress ist nicht grundsätzlich schlecht - er hilft uns sogar dabei, leistungsfähiger zu sein. Mit zahlreichen praktischen Übungen und Aufgaben werden die eigenen Zeitdiebe bestimmt, der innere Antreiber kennengelernt und Blitz-Entspannungen für den Alltag eingeübt. Zudem werden die klassischen Methoden des Zeitmanagements vorgestellt, welche die Teilnehmer in ihren beruflichen Alltag unkompliziert integrieren können.

freie Plätze Buchführung II

(ab Mo., 2.10.2017, 18.00 Uhr)

Fortsetzung des Kurses Buchführung I
Inhalte: Privatentnahmen und -einlagen
Beschaffungen
Absatzbereich
Lohn- und Gehaltsbuchungen
Buchungen im Sachanlagenbereich
Zeitliche Abgrenzungen
Bewertung von Forderungen
Rückstellungen
mo/mi, 18:00 - 21:15 Uhr, plus ein Samstag, 18.11., 09:00 - 12:15 Uhr
Abschluss mit Zertifikatsprüfung möglich! (Prüfungsgebühr: 43,00 €)

freie Plätze Management im Büro

     (Bildungsurlaub)

(ab Mi., 4.10.2017, 9.00 Uhr)

Organisationstalent beweisen, digitales Equipment sinnvoll nutzen und jede Unterlage sofort finden - damit macht Büroarbeit Spaß! Professionelles Officemanagement ganz praxisorientiert:
Arbeitsabläufe und Ergonomie, Handbücher und Wiedervorlage, Terminplanung und Prioritäten, Protokolle und Veranstaltungen, Altablage und Archiv, Aufbewahrungsfristen und Briefe nach DIN-Norm. Hilfreiche Computer-Tipps am dritten Tag für E-Mails, Ordnerstruktur, Serienbrief und Excel-Listen.

freie Plätze Kurzschrift - Stenografie

(VHS Husum,ab Mi., 1.11.2017, 18.00 Uhr)

Alte Schrift neu aufleben lassen. Schneller schreiben durch das Benutzen von Schriftzeichen. Sehr hilfreich zum Mitschreiben von Sitzungen und Lehrveranstaltungen. Zur Protokollführung ist man klar im Vorteil, wenn man Stenokürzel benutzt.

Wie kann man im laufenden Unterricht Rechenschwäche bei Schülern erkennen und dokumentieren? Welches sind die Grundvorstellungen und Rechenstrategien, von denen im Rechenschwächeerlass gesprochen wird? Wir untersuchen diagnostische Verfahren, die in den Unterrichtsalltag eingebettet werden können. Dabei werfen wir auch einen Blick auf gängige standardisierte Tests. Material liegt als pdf-Datei vor.
(Anerkannt durch das IQSH als Fortbildungsveranstaltung Dritter)

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

freie Plätze Konfliktmanagement und Konfliktmoderation

(ab Sa., 18.11.2017, 9.00 Uhr)

Elterngespräche, Kollegengespräche, Schülergespräche: Lehrkräfte sind täglich mit potenziellen Konfliktsituationen konfrontiert. Wie aber erkenne ich den Konflikt, wo liegen seine Ursachen und welche Folgen könnte der Konflikt haben? Die Teilnehmenden lernen in dieser Fortbildung, ihre Wahrnehmung zur Vermeidung der Eskalation zu schärfen und bekommen Lösungsmöglichkeiten für unterschiedlichste Situationen an die Hand. Gemeinsam werden Wege entwickelt, wie Konfliktgespräche zielgerichtet geplant und durchgeführt werden können. Hierbei wird mit Beispielen aus der Gruppe gearbeitet.
(Anerkannt durch das IQSH als Fortbildungsveranstaltung Dritter)

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

freie Plätze Bewerbungstraining

(ab Sa., 18.11.2017, 10.00 Uhr)

Wie schreibt man heute eine Bewerbung? Der Lebenslauf: Schwerpunkte beschreiben, Fähigkeiten betonen. Das Anschreiben: Der erste Satz kann die Türe öffnen. Versand: Per Post oder per E-Mail. Unsere Empfehlung: Zeugniskopien mitbringen und verstehen, was sie bedeuten (werden unter vier Augen gelesen). Dieser Tag ist Ihr Start in die Bewerbungsphase. Bitte einen Snack für die Mittagspause mitbringen.
Sa, 10-16:30 Uhr

freie Plätze Texte fürs Internet

(ab Mo., 20.11.2017, 9.00 Uhr)

Ist Ihre Website schon online? Oder sind Sie noch bei der Planung? Dann sind gute Texte richtig wichtig. "Content is King" - der Inhalt ist das Wesentliche. Aber wie schreibt man Texte fürs Internet? An diesen zwei Tagen entwickeln Sie die Texte für Ihre Website. Inhalt, Überschriften, Aufzählungspunkte, Bilder. Kurz und knackig, übersichtlich und aktuell. So wird Ihr Internet-Auftritt professionell. Egal, ob Ferienwohnung oder Arztpraxis, Hundehotel oder Galerie, Tischlerei oder Autowerkstatt.
M0 + Di, 9-16:30 Uhr

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

freie Plätze Bilanzierung

(ab Di., 21.11.2017, 18.30 Uhr)

Vorbereitung des Jahresabschlusses zur Bewertung von
Wirtschaftsgütern, Rückstellungen, GuV-Rechnung, Bilanzieren
und Bilanzkritik. Abschluss mit Zertifikatsprüfung möglich. (Prüfungsgebühr: 43,00 €)
Plus einen Samstag: 09.12., 9-16 Uhr

freie Plätze Burnout-Prävention für Lehrkräfte

(ab Mi., 22.11.2017, 18.00 Uhr)

Eine Fortbildung für Berufseinsteiger und Fortgeschrittene: Auch wenn das Thema "Burnout" in weiter Ferne scheint, ist es für Lehrkräfte ratsam, sich Strategien anzueignen, mit denen eine permanente Überlastungssituation verhindert werden kann. Dieses Seminar zeigt Wege auf, wie der Grad der eigenen Gefährdung erkannt und eingeschätzt werden kann. Es werden Strategien vermittelt, wie Resilienzen gefördert werden und ein Selbstschutz aufgebaut wird. Darüber hinaus setzen sich die Teilnehmenden mit dem Thema "Rollenvielfalt" und den damit verbundenen Herausforderungen sowie mit Entspannungsübungen, die bequem in den Alltag eingebaut werden können, auseinander. Es werden auch Fallballspiele aus der Gruppe exemplarisch analysiert und bearbeitet.
(Anerkannt durch das IQSH als Fortbildungsveranstaltung Dritter)

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

Dieser Auffrischungskurs richtet sich an Mitarbeiter/innen aus den Bereichen Medizin und Pflege. Neben der Vermittlung von arbeitsrelevantem Wortschatz geht es vor allem darum
sprachliche Mittel zur Bewältigung des Arbeitsalltags in Praxis, Krankenhaus oder Pflegeeinrichtung bereit zu stellen und zu trainieren.

freie Plätze Buchführung I

(ab Mo., 8.1.2018, 18.00 Uhr)

Inhalt: Aufgaben und Bereiche des Rechnungswesens, Bedeutung der Buchführung
Inventur, Inventar, Bilanz
Buchen auf Bestands- und Erfolgskonten
Bestandsveränderungen
Umsatzsteuer
Organisation der Buchführung

Lohn- und Gehaltsabrechnungen erfordern nicht nur buchhalterische Kenntnise sondern auch erweiterte Kenntnisse über das Arbeitsrecht: Kollektiv- und Individualarbeitsrecht, steuerrechtliche Beurteilung, sozialrechtliche Behandlung, usw.
Abschluss mit Zertifikatsprüfung möglich. (Gebühr 43,-- Euro)

freie Plätze Buchführung II

(ab Mo., 5.2.2018, 18.00 Uhr)

Fortsetzung des Kurses Buchführung I
Inhalte: Privatentnahmen und -einlagen
Beschaffungsbereich
Absatzbereich
Lohn- und Gehaltsbuchungen
Buchungen im Sachanlagenbereich
Rückstellungen
Zeitliche Abgrenzungen
Bewertung von Forderungen
mo/mi, 18:00 - 21:15 Uhr; plus ein Samstag 24.03.18, 09:00 bis 12:15 Uhr
Abschluss mit Zertifikatsprüfung möglich! (Prüfungsgebühr: 43,00 €)

freie Plätze Recht und Finanzen

(ab Di., 6.3.2018, 18.30 Uhr)

Grundlagen des BGB und HGB, Rechtsformen, Kaufvertrag,
Einzug von Forderungen, Zahlungsverkehr, Finanzierungsarten,
Finanzplan, Kreditarten und -sicherung.
Abschluss mit Zertifikatsprüfung möglich. (Prüfungsgebühr: 43,00 €)

freie Plätze Lohn- und Gehaltsabrechnung

(ab Mo., 12.3.2018, 17.30 Uhr)

Beherrschen der grundlegenden gesetzlichen Vorschriften sowie ihrer Umsetzung bei der Entgeltabrechnung eines Betriebes. Rechtsgrundlagen für Arbeitsverhältnis und Entgeltabrechnung - Brutto-Netto-Abrechnung - Grundlagen des Lohnsteuer- und Sozialversicherungsrechts - steuerpflichtige und -freie Einnahmen - Sachbezüge, insbes. Kfz-Überlassung - vermögenswirksame Leistungen - Direktversicherung/Pensionskassen - gesetzl., freiwillige und private KV - Geringverdiener - Lohnsteuerpauschalierung incl. Teilzeit- und Aushilfslöhne - Gleitzone - Sonstige Bezüge - Teillohnzahlungszeitraum - Aufzeichnungspflichten des AG - Lohnfortzahlung - Umlage- und Erstattungsverfahren - Lohnpfändung - Dienstreise. (Prüfungsgebühr: 43,00 €)
mo/mi 18:30 -21:45 Uhr plus Samstag, 21.04., 09:00 - 12:15 Uhr.

freie Plätze Betriebliches Steuerrecht

(ab Do., 5.4.2018, 18.30 Uhr)

Die wichtigsten Steuergesetze für das betriebliche Rechnungswesen: Abgabenordnung, Einkommenssteuer, Lohnsteuer, Umsatzsteuer, Gewerbesteuer.
Abschluss mit Zertifikatsprüfung möglich. In dem Kursentgelt sind Lernmittel enthalten. (Prüfungsgebühr: 43,00 €); di/do 18:30-21:45 Uhr plus Samstag, 19.05., 09:00 - 16:00 Uhr

freie Plätze EDV-Finanzbuchhaltung

     (Bildungsurlaub)

(ab Mo., 16.4.2018, 8.30 Uhr)

Vermittlung von Kenntnissen zur Anwendung eines Finanzbuchhaltungsprogramms (DATEV Kanzlei- und Rechnungswesen).
Voraussetzung: Windows Grundlagen, Buchführungskenntnisse. Lernmittel sind inklusive.
Abschluss mit Zertifikatsprüfung möglich. (ggf. plus Prüfungsgeb. 43 ,-- €)
Als Bildungsurlaub anerkannt!

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

freie Plätze Lohn- und Gehaltsabrechnung am PC

(ab Mo., 23.4.2018, 18.30 Uhr)

Ziel ist das selbständige Durchführen von Lohn- u. Gehaltsabrechnungen mit einem EDV-Programm.
Inhalt: Gesetzliche Bestimmungen, Ermittlung des Arbeitslohnes, verschiedene Lohnformen, Lohn- und Kirchensteuerrecht, Sozialversicherungsrecht, Abrechnungsverfahren mit Krankenkassen und Finanzamt, Einrichten eines EDV Lohn- und Gehaltsprogramms (Lexware), laufende Lohn- und Gehaltsabrechnungen, Auswertungen und Abschlüsse. (Prüfungsgebühr: 43,00 €)

freie Plätze Kosten- und Leistungsrechnung

(ab Di., 22.5.2018, 18.30 Uhr)

Aufgabe und Gliederung des Rechnungswesens, Kenntnisse von Kostenarten-, Kostenträger- und Kostenstellenrechnung, Plankostenrechnung, Kostenrechnungssysteme, Kontenrahmen.
Abschluss mit Zertifikatsprüfung möglich. (Prüfungsgebühr: 43,00 €)

freie Plätze Burnout-Prävention für Lehrkräfte

(ab Sa., 16.6.2018, 9.00 Uhr)

Eine Fortbildung für Berufseinsteiger und Fortgeschrittene: Auch wenn das Thema "Burnout" in weiter Ferne scheint, ist es für Lehrkräfte ratsam, sich Strategien anzueignen, mit denen eine permanente Überlastungssituation verhindert werden kann. Dieses Seminar zeigt Wege auf, wie der Grad der eigenen Gefährdung erkannt und eingeschätzt werden kann. Es werden Strategien vermittelt, wie Resilienzen gefördert werden und ein Selbstschutz aufgebaut wird. Darüber hinaus setzen sich die Teilnehmenden mit dem Thema "Rollenvielfalt" und den damit verbundenen Herausforderungen sowie mit Entspannungsübungen, die bequem in den Alltag eingebaut werden können, auseinander. Es werden auch Fallballspiele aus der Gruppe exemplarisch analysiert und bearbeitet.
(Anerkannt durch das IQSH als Fortbildungsveranstaltung Dritter)

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

freie Plätze Bewerbungstraining

(ab Sa., 16.6.2018, 10.00 Uhr)

Wie schreibt man heute eine Bewerbung? Der Lebenslauf: Schwerpunkte beschreiben, Fähigkeiten betonen. Das Anschreiben: Der erste Satz kann die Türe öffnen. Versand: Per Post oder per E-Mail. Unsere Empfehlung: Zeugniskopien mitbringen und verstehen, was sie bedeuten (werden unter vier Augen gelesen). Dieser Tag ist Ihr Start in die Bewerbungsphase. Bitte einen Snack für die Mittagspause mitbringen.
Sa, 10-16:30 Uhr

freie Plätze Konfliktmanagement und Konfliktmoderation

(ab Mi., 20.6.2018, 18.00 Uhr)

Elterngespräche, Kollegengespräche, Schülergespräche: Lehrkräfte sind täglich mit potenziellen Konfliktsituationen konfrontiert. Wie aber erkenne ich den Konflikt, wo liegen seine Ursachen und welche Folgen könnte der Konflikt haben? Die Teilnehmenden lernen in dieser Fortbildung, ihre Wahrnehmung zur Vermeidung der Eskalation zu schärfen und bekommen Lösungsmöglichkeiten für unterschiedlichste Situationen an die Hand. Gemeinsam werden Wege entwickelt, wie Konfliktgespräche zielgerichtet geplant und durchgeführt werden können. Hierbei wird mit Beispielen aus der Gruppe gearbeitet.
(Anerkannt durch das IQSH als Fortbildungsveranstaltung Dritter)

Eingeschränktes Rücktrittsrecht

Seite 1 von 1

Unsere Programmbereiche

Offene Ganztagsschule

Veranstaltungskalender

August 2017
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Husum e.V.
Schobüller Straße 38 - 40
25813 Husum

Tel.: 04841 8359 - 0
Fax: 04841 8359 - 58
E-Mail: mail@vhs-husum.de

Öffnungszeiten

Anmeldung, Beratung, Information:

montags – donnerstags

9:00 –  17:30 Uhr

freitags

9:00 – 12:00 Uhr

Download

Unsere Arbeitsplandateien und Faltblätter stehen als sogenannte *.PDF-Dateien zum Download bereit. Diese können mit dem kostenlosen Programm Acrobat Reader der Firma Adobe gelesen werden.

Weiter zur Download Seite

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen