Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kalender

Veranstaltungen am 07.02.2018:

Seite 1 von 1

Keine Anmeldung möglich TSS: Robotik-AG

(TSS,ab Mi., 7.2.2018, 13.30 Uhr)

Anmeldung erfolgt über die Schule

ab Klasse 5
immer mittwochs 7./8. Stunde

Anmeldung erfolgt über die Schule.

Keine Anmeldung möglich TSS: Terrarien-AG

(TSS,ab Mi., 7.2.2018, 13.00 Uhr)

Anmeldung erfolgt über die Schule

ab Klasse 5
immer immer freitags um 13:00 Uhr

Anmeldung erfolgt über die Schule.

Keine Anmeldung möglich OGTS: MiPau - Spiele bei Biggi Carstensen

(TSS,ab Mi., 7.2.2018, 12.00 Uhr)

Wer Lust hat Karten- Brett- oder Bewegungsspiele zu spielen, der kommt einfach zu mir in den Anbau. Schaut nach der geöffneten Tür, vor der ein Spielekarton steht und kommt herein. Bei mir könnt ihr auch Spiele für draußen ausleihen. Ich freue mich auf Euch!

freie Plätze OGTS: BiSS. Entdecke Husum und Umgebung!

(GSN,ab Mi., 7.2.2018, 13.30 Uhr)

Husum hat mehr zu bieten als nur "die Graue Stadt am Meer" zu sein:

Wir erkunden alte Gemäuer, interessante Orte an denen man sich nicht jeden Tag aufhält, Unternehmen mit ihren Produktionsstätten und vieles mehr. Euerm Entdeckergeist sind kaum Grenzen gesetzt!

Treffpunkt: BISS! - Jugendforum der Stadt Husum, Norderstr. 15, Husum

Anmeldung möglich OGTS: Fit for fun - Fitness for kids

(GSN,ab Mi., 7.2.2018, 13.30 Uhr)

Fitnesstraining mit Hanna

In diesem Kurs werden auf breitensportlicher Ebene diverse Spiele und Fitnessübungen angeboten. Ob mit oder ohne Ball, drinnen oder draußen, im Team oder einzeln, in dieser tollen Sport-AG ist für Jeden garantiert etwas dabei. Nach dem Schulalltag könnt ihr in dieser AG mit viel Spaß und unter Freunden einen sportlichen und zugleich spielerischen Ausgleich finden.
Denkt daran, der Frühling naht, wer seinen Körper also zur Sommerfigur verhelfen möchte, der ist hier an der richtigen Adresse!

Fitness-Training, Ballspiele, Turnen und gemeinschaftliche Spiele fördern dabei Zusammenhalt, die Kommunikation untereinander sowie viele weitere soziale Aspekte.

Hier wird körperliche Ausbildung auf breiter Ebene gefördert, was wichtig für die ganzheitliche körperliche Entwicklung ist.

Kursort: GSN-Sporthalle

freie Plätze OGTS: Werde Junior-Guide im Museum

(GSN,ab Mi., 7.2.2018, 15.15 Uhr)

Endlich mal den anderen sagen, wo es langgeht? Genau das wäre deine Aufgabe als Junior-Guide im Ostenfelder Bauernhaus.
Im kommenden Halbjahr wollen wir zunächst das älteste Freilichtmuseum Deutschlands erkunden und herausfinden, wie das bäuerliche Leben in den letzten dreihundert Jahren aussah. Was ist zum Beispiel eine Schenkschiewe? Wer war Magnus Voß, dem dort bald eine neue Ausstellung gewidmet wird? Und wie richtet man einen Webstuhl ein?
Du erfährst aber auch, was alles hinter den Kulissen eines Museums passiert. Was muss gemacht werden, bevor das Ostenfelder Bauernhaus wieder aus dem Winterschlaf erwachen kann? Wie lockt man Besucher ins Museum und was macht eine gute Führung aus?
Du weißt am besten, was dich interessiert. Deswegen wollen wir gemeinsam eine spezielle Führung für Kinder und Jugendliche entwickeln und mit etwas Übung könntest du dort stehen und den anderen sagen, wo es langgeht.

Treffpunkt: Nissenhaus

Olympischer Bogen

Das Bogenschießen zählt zu den Präzisionssportarten und gehört seit 1972 zu den Olympischen Wettbewerben.
Der Bogensport trägt zur Schulung der Feinkoordination von Bauch-, Rücken-, Schulter-, Arm- und Beinmuskulatur bei. Bei vielen anderen Sportarten und deren Trainingsprogrammen werden diese koordinativen Fähigkeiten nicht oder nur ungenügend berücksichtigt.
Kraft, Schnelligkeit und Ausdauer, also konditionelle Fähigkeiten, stehen dort meist im Mittelpunkt.
Mit Bogensport bietet sich eine Möglichkeit, diese Defizite besonders effektiv auszugleichen, da im Altersbereich von acht bis zwölf Jahren die koordinativen Fähigkeiten so gut trainierbar sind wie zu keinem Zeitpunkt der menschlichen Entwicklung.
Bogensport fördert die Konzentration, hilft beim Erlernen von Ruhe und Geduld, unterstützt die Entwicklung der Persönlichkeit und stärkt die Gesundheit. Der Bogensport wird entscheidend von den Grundnormen menschlichen Verhaltens geprägt, die von den Schülerinnen und Schülern akzeptiert und auch außerhalb der Schule
weitergetragen werden.
Der Bogensport ist äußerst vielfältig. Neben den erzieherischen und gesundheitsfördernden Aspekten zeichnet sich dieser Sport auch durch psychische und soziale Potenziale aus.

Kurzgesagt:
- Entwicklung von Selbständigkeit
- Entwicklung von Kontinutät und Eigendisziplin
- Förderung des Verantwortungsbewusstseins und der gegenseitige Rücksichtnahme
- regt das Herz-Kreislauf-System an
- verbessert die Atemtechnik
- geringe Verletzungsgefahr
- trainiert die Koordination
- führt zu einer besseren Körperbeherrschung
- hilft Stress abzubauen

Schützengilde von 1586 e.V., Heckenweg 2 (hinter der Gemeinschaftsschule Nord)

Olympischer Bogen

Das Bogenschießen zählt zu den Präzisionssportarten und gehört seit 1972 zu den Olympischen Wettbewerben.
Der Bogensport trägt zur Schulung der Feinkoordination von Bauch-, Rücken-, Schulter-, Arm- und Beinmuskulatur bei. Bei vielen anderen Sportarten und deren Trainingsprogrammen werden diese koordinativen Fähigkeiten nicht oder nur ungenügend berücksichtigt.
Kraft, Schnelligkeit und Ausdauer, also konditionelle Fähigkeiten, stehen dort meist im Mittelpunkt.
Mit Bogensport bietet sich eine Möglichkeit, diese Defizite besonders effektiv auszugleichen, da im Altersbereich von acht bis zwölf Jahren die koordinativen Fähigkeiten so gut trainierbar sind wie zu keinem Zeitpunkt der menschlichen Entwicklung.
Bogensport fördert die Konzentration, hilft beim Erlernen von Ruhe und Geduld, unterstützt die Entwicklung der Persönlichkeit und stärkt die Gesundheit. Der Bogensport wird entscheidend von den Grundnormen menschlichen Verhaltens geprägt, die von den Schülerinnen und Schülern akzeptiert und auch außerhalb der Schule
weitergetragen werden.
Der Bogensport ist äußerst vielfältig. Neben den erzieherischen und gesundheitsfördernden Aspekten zeichnet sich dieser Sport auch durch psychische und soziale Potenziale aus.

Kurzgesagt:
- Entwicklung von Selbständigkeit
- Entwicklung von Kontinutät und Eigendisziplin
- Förderung des Verantwortungsbewusstseins und der gegenseitige Rücksichtnahme
- regt das Herz-Kreislauf-System an
- verbessert die Atemtechnik
- geringe Verletzungsgefahr
- trainiert die Koordination
- führt zu einer besseren Körperbeherrschung
- hilft Stress abzubauen

Schützengilde von 1586 e.V., Heckenweg 2 (hinter der Gemeinschaftsschule Nord)

fast ausgebucht English-Refresher

((WSY) Westerland Sylt,ab Mi., 7.2.2018, 18.15 Uhr)

Dieser Kurs wendet sich an Teilnehmer/innnen, die ihre früher erworbenen Englischkenntnisse auffrischen möchten. Sprechen ,Hören und Verstehen stehen im Vordergrund.
Lehrbuch wird am ersten Kursabend bekannt gegeben.

Seite 1 von 1

Kontakt

Volkshochschule Husum e.V.
Schobüller Straße 38 - 40
25813 Husum

Tel.: 04841 8359 - 0
Fax: 04841 8359 - 58
E-Mail: mail@vhs-husum.de

Öffnungszeiten

Anmeldung, Beratung, Information:

montags – donnerstags

9:00 –  17:30 Uhr

freitags

9:00 – 12:00 Uhr

Download

Unsere Arbeitsplandateien und Faltblätter stehen als sogenannte *.PDF-Dateien zum Download bereit. Diese können mit dem kostenlosen Programm Acrobat Reader der Firma Adobe gelesen werden.

Weiter zur Download Seite

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen